DAX-1,53 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,14 % Öl (Brent)+0,94 %

SAP Softwareschmiede weiter auf Kurs

24.01.2017, 12:10  |  563   |   |   

Frisch vorgelegte Quartalszahlen des Softwareherstellers SAP zeigen das Unternehmen weiter auf Wachstumskurs und für deutliche noch einmal die Wichtigkeit die Umstellung auf Cloud-Software zur Miete - damit reiht sich auch dieser Wert in die DAX-Gewinnerliste mit ein.

Die Umstellung auf Cloud-Dienste zur Miete hat dem Softwarekonzern SAP im vergangenen Jahr zu einem deutlichen Plus verholfen, der Umsatz sei 2016 um 6 Prozent auf 22,1 Milliarden Euro gestiegen. Nach Steuern verdiente SAP mit 3,6 Milliarden Euro 18 Prozent mehr als noch im Vorjahr und liegt damit vollkommen im Rahmen seiner Planungen. Im Gesamtjahr stieg das bereinigte operative Ergebnis sogar um 4 Prozent auf über 6,6 Milliarden Euro, was auch ein klein wenig den Aktienkurs im Dienstagshandel des Wertpapiers beflügelt.

Die charttechnische Lage präsentiert sich bei der Software-Schmiede allerdings etwas verfahren - nach einem starken Kursanstieg Mitte 2016 tendiert das Wertpapier seit Anfang August in einer groben Seitwärtsphase zwischen 75,07 und 84,91 Euro seitwärts. Weder Bullen noch Bären schafften es deutliche Akzente zu setzen, wobei die Käufer das Chartbild bei SAP tendenziell dominieren. Trotzdem ist es bereits dieses Jahr gelungen frische Jahreshochs zu markieren, allerdings fiel das Wertpapier von SAP auf den gleitenden Durchschnitt EMA 50, sowie die Horizontalunterstützung um 81,68 Euro im heutigen Handel wieder zurück. Doch die starken Zahlen könnten der Aktie nun auf die Beine helfen und möglicherweise wieder für steigende Kursnotierungen sorgen.

stoppkurs

stoppkurs

Cloud-Geschäft beflügelt

Der klare Einstieg der Käufer im Bereich der Horizontalunterstützung von 81,68 Euro könnte nun für einen baldigen Test der Jahreshöchststände bei 84,91 Euro sorgen, bei einem nachhaltigen Ausbruch darüber sogar Kurspotential bis in den Bereich von grob 87,00 Euro freisetzen. Hierzu können Anleger auf das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: UW5Q85) zurückgreifen und binnen weniger Handelswochen eine Rendite von 100 Prozent erzielen. Abgesichert sollte ein direktes Long-Engagement allerdings noch unterhalb der markanten Horizontalunterstützung von 81,68 Euro - sofern ein direkter Long-Einstieg favorisiert wird. Bei einem nachhaltigen Bruch dieses Niveaus ist hingegen mit einem Kursrückgang auf grob 80,00 Euro zu rechnen, darunter könnte die Aktie von SAP sogar an die Novembertiefs um 75,07 Euro zurücksetzen - wo sich derzeit auch der gleitende Durchschnitt EMA 200 auf Tagesbasis aufhält.

 

SAP (Tageschart in Euro):

Aufwärtstrend Aktie  
 SAP steigende Kurse Kaufssignal Ausbruch kurzfristig Erholung Boerse Daily

Unterstützungen: 81,92; 81,68; 80,87; 80,00; 79,21; 78,04 Euro

Widerstände: 83,41; 84,00; 84,91; 85,00; 86,33; 87,00 Euro

 

Strategie: Kauforder kann direkt gestartet werden

Die angesprochene Mehrfachunterstützung im Bereich von 81,68 Euro dürfte zeitweise für eine Gegenbewegung sorgen und erlaubt es sofort über das hoch gehebelte Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: UW5Q85) auf steigende Kursnotierungen bis 87,00 Euro zu setzen. Hierbei kann eine Rendite von bis zu 100 Prozent abgefischt, sobald das anvisierte Ziel regelkonform und ohne Rücksetzer unter das Stop-Niveau erreicht wird. Stopps sollten noch unterhalb von 81,60 Euro angesetzt werden.

 

Steigende Kurse steigende aktien
Kennzahlen  
 
  WKN: UW5Q85
  Akt. Kurs: 0,36 - 0,37 Euro
  Basispreis:
79,4849 Euro
  KO-Schwelle: 79,4849 Euro
  Laufzeit: Open End
 
 
  Typ: Unlimited Turbo Long
  Emittent: UBS
  Basiswert SAP
  Kursziel: 87,00 Euro
  Kurschance: 100%
 
Order über Euwax / Börse Stuttgart
 
 

 

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur UBS Deutschland AGAG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Wertpapier
SAP


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
01.11.17

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
07.11.17
30.08.17