DAX-0,05 % EUR/USD-0,40 % Gold-0,04 % Öl (Brent)-1,66 %

Call auf Bayer Ausbruch nach oben

27.01.2017, 08:00  |  1519   |   |   

Bayer steigt. Mit den Notierungen der Leverkusener geht es seit Dezember anhaltend nach oben. Mit einem Call-Optionsschein auf die Aktie von Bayer mit einem Basispreis bei 100 Euro und einer Fälligkeit im Juni dieses Jahres kann sich eine Chance von 120 Prozent ergeben. Im Update: Allianz.

Seit Anfang Dezember nimmt die Bayer-Aktie die Vorgaben des Marktes auf und steigt. In den letzten drei Wochen ging es dabei auch hier zwischen 100 und 103,25 Euro zunächst zur Seite, ehe den Notierungen mit Beginn dieser Woche der Ausbruch nach oben gelang. So erreichte die Aktie ein Hoch bei 107,35 Euro, dem höchsten Stand seit April letzten Jahres. Bereits zum Jahreswechsel waren die Notierungen aus einer zuvor gehaltenen Abwärtstendenz ausgebrochen und hatten ihren seit Anfang Dezember bestehenden Aufwärtstrend, der aktuell zwischen 101,80 und 110,40 Euro beschrieben werden kann, fortgesetzt. Positive Aussagen der Analysten begleiteten die Bayer-Aktie dabei in den letzten Tagen mit nach oben. Nachdem erst die Analysten von Goldman Sachs vor zwei Tagen die Aktie mit Kaufen eingeordnet, dabei allerdings aufgrund von überarbeiteten Gewinnschätzungen ihr Kursziel von 129 auf 120 Euro angepasst hatten, legten gestern die Kollegen von Bernstein Research mit ihrer Einstufung auf Outperform nach. Dabei behielt das Analysehaus sein bisheriges Kursziel von 120 Euro bei. Die Analysten äußerten zudem die Ansicht, dass die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Übernahme Monsantos inzwischen auf 75 Prozent gestiegen sei. Sein Jahresergebnis legt Bayer in rund vier Wochen am 22. Februar vor.

Bayer (Tageschart in Euro)

Bayer Aktie Chart steigt

Strategie

Mit einem Call-Optionsschein (WKN SE3SPU) können risikofreudige Anleger, die von einer steigenden Bayer-Aktie ausgehen, überproportional profitieren. Der klassische Optionsschein mit einem Basispreis bei 100 Euro und einer Fälligkeit am 16.06.2017 kann beispielsweise eine Rendite von 120 Prozent erzielen, wenn die Aktie spätestens bis zum Laufzeitende auf 120 Euro steigt. Sollte die Aktie höher steigen oder das Ziel vorzeitig erreichen, kann hiermit ebenso eine höhere Rendite möglich sein.

Zu beachten ist: Falls die Aktie am Bewertungstag unter dem Basispreis von 100 Euro notiert, verfällt dieser Optionsschein wertlos. Andernfalls wird die Differenz zwischen Kurs und Basispreis zum Bezugsverhältnis von 0,1 ausbezahlt. Um dabei aktuell einen Gewinn zu erzielen, sollte die Aktie unter gleichen Bedingungen mindestens bei 109,10 Euro (Break-Even-Punkt) schließen. Ein Ausstieg aus dieser spekulativen Idee kann erwogen werden, sollte die Aktie nachhaltig unter 100 Euro fallen.

Steigende Kurse

Kennzahlen  
 
  WKN: SE3SPU
  Akt. Kurs: 0,89 – 0,91 Euro
  Basispreis: 100,00 Euro
  Abstand: 6,40 Euro (6,0%)
  Laufzeit: 16.06.2017
 
 
  Typ: Call-Optionsschein
  Emittent: Société Générale
  Basiswert Bayer
  Kursziel: 2,00 Euro
  Chance: 120 Prozent

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel