DAX-0,47 % EUR/USD+0,38 % Gold+0,50 % Öl (Brent)0,00 %
EUR/USD: Aufwärtstrend im Euro wird getestet
Foto: Vladimir Koletic - 123rf

EUR/USD Aufwärtstrend im Euro wird getestet

30.01.2017, 10:08  |  1578   |   |   

Die Chartsituation im Euro ist derzeit nicht eindeutig. Einerseits weist der Fehlausbruch Ende 2016 und der nachfolgende Re-Break in ein langfristiges symmetrisches Dreieck auf weiterhin steigende Kurse hin. Andererseits wurde die Aufwertung von einem schwächelnden US-Dollar getragen und die Nachhaltigkeit der eher politischen Gründe darf noch mit Skepsis betrachtet werden – die jüngste Erholung könnte sich daher noch als „überschießenden Pullback“ entpuppen. Ein Fall unter die jüngsten Wochentiefs und ca. 1,0650 EUR/USD wäre daher negativ. Auch das Unvermögen, sich deutlich von der 1,07 EUR/USD nach oben abzulösen, darf als Warnsignal aufgefasst werden. In Hinblick auf die bevorstehenden Notenbanksitzungen am Mittwoch (Fed) und am Donnerstag (BoE) sowie die US-Arbeitsmarktdaten am Freitag könnte der Devisenmarkt allerdings auf der Stelle treten und eine abwartende Haltung annehmen. Kurzfristige Signale ergeben sich bei einem Fall unter 1,0650 oder über 1,0775 EUR/USD.

Wochenchart EUR/USD

In der vergangenen Woche eine kleine Kerze mit Docht und Lunte – ein Ausbruch aus der Range dieser Kerze ergibt ein sehr kurzfristiges Richtungssignal. Kritisch zudem unter 1,0578 EUR/USD per Weekly-Close.

Tageschart EUR/USD

Der Aufwärtstrend im Euro wird getestet. Vorerst sollte sich eine Pendelbewegung um das aktuelle Niveau durchsetzen.

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

Die interaktiven Charts zum EUR/USD finden Sie hier: Experten-Desktop Stefan Salomon

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten investiert ist, direkt oder indirekt durch Finanzinstrumente. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.guidants.com.

dfa sdf sdaf sdf sdf sd

Wertpapier
EUR/USD
Mehr zm Thema
USDEUR


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel