DAX-0,41 % EUR/USD0,00 % Gold+1,24 % Öl (Brent)0,00 %

DEUTSCHE TELEKOM Kleines Dreieck als Trading-Chance

30.01.2017, 11:04  |  1472   |   |   

Im vergangenen Jahr bildete sich von Ende September bis Anfang Dezember ein symmetrisches Dreieck im Kursverlauf der Deutsche Telekom AG. Der Ausbruch nach oben erfolgte sodann dynamisch mit nachfolgendem Break eines langfristigen Abwärtstrends. Das Kursziel aus dem Dreieck wurde deutlich abgearbeitet und noch übertroffen. Seit Anfang des Jahres pendelt nun der Wert und baut die kurzfristig überkaufte Chartsituation ab – mit Ausbildung eines weiteren kleinen Dreiecks. Ein Ausbruch aus diesem würde ein sehr kurzfristiges Richtungssignal liefern. Die Aussagekraft ist hier allerdings etwas eingeschränkt – große Formationen haben große Auswirkungen, kleine Formationen hingegen eben nur kleine Folgen. Ein nochmaliger Ausbruch nach oben würde allerdings auch den Ausbruch aus dem langfristigen Abwärtstrend nochmals bestätigen.

Tageskerzen Dt. Telekom

Der Ausbruch aus dem Dreieck nach oben beinhaltete die Chance, den langfristigen Abwärtstrend zu testen. Das Kursziel lag darf deutlich über 16 Euro. Dieses Ziel wurde erreicht – seitdem eine Konsolidierung in Form eines kleinen Dreiecks. Signal bei Ausbruch! Entsprechend dem Ausbruch aus dem langfristigen Abwärtstrendkanal ergibt sich jedoch noch weiteres Aufwärtspotenzial. Auch Kurse in Richtung 17,50 bis 17,60 Euro entsprechend der nach oben gespiegelten Schwankungsbreite des verlassenen Trendkanals wären möglich. Kritisch wäre ein deutlicher Rückfall unter ca. 15,30 Euro per Daily-Close.

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten nicht investiert ist, weder direkt noch indirekt durch Finanzinstrumente. Charts: www.guidants.com.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer