wallstreet:online
41,35EUR | -0,05 EUR | -0,12 %
DAX+0,08 % EUR/USD-0,32 % Gold+1,20 % Öl (Brent)+0,04 %

Binäre Optionen Ein kleines Spiel in der Pause: Per Mausklick zum Totalverlust

30.01.2017, 15:57  |  13810   |   |   

Finanzwetten im Netz erfreuen sich großer Beliebtheit. Nun warnt die Verbraucherzentrale vor Totalverlusten. Auch die deutsche Finanzaufsichts-Behörde hat ein Auge auf die "all-or-nothing-options". Haben Verbraucher überhaupt eine Chance? 

Das Misstrauen gegenüber der langfristigen Entwicklung von Aktienkursen ist hoch. Was passiert jedoch innerhalb von wenigen Minuten? Es gibt nur zwei Richtungen: Entweder steigt oder fällt der Kurs. Und genau darauf können im Internet Wetten abgeschlossen werden. Auf speziellen Handelsplattformen kann der registrierte Nutzer daraufsetzen, dass z.B. der Dax in den kommenden 30 Minuten sinken wird. Tritt diese Prognose ein, dann können 40 bis 90 Prozent Rendite erzielt werden, so das "Handelsblatt". Die Kehrseite der Medaille: bei Fehlprognosen droht zumeist der Totalverlust. 

An der Börse haben binäre Optionen 2008 Einzug gehalten. Da sie jedoch in vielen Ländern nicht den Regeln der Finanzmärkte entsprechen, gibt es zahlreiche Online-Handelsplattformen.

Verheißungsvolles Versprechen, Millionär zu werden

Die Plattformbetreiber von binären Optionen werben im Internet sehr aggressiv. Boris Becker, Karsten Maschmeyer und Star-Fußballclubs poppen auf. Vielleicht ist Ihnen auch schon mal ein Fenster aufgefallen, dass mit schnellen Gewinnen durch einfache Börsenspekulation wirbt. Das alles geschieht ganz einfach per Mausklick am heimischen Rechner oder von unterwegs.

Die "Neue Züricher Zeitung" machte einen Selbsttest

Die Versprechnungen im Internet wecken die Neugier. So machte die NZZ einen Selbstversuch und registrierte sich bei Iq Option - Startkapital 1.000 US-Dollar. Auch diese Plattform wirbt mit elf Millionen Konten 2016 und täglich drei Millionen Handelsgeschäften. Innerhalb weniger Minuten ist die Testperson mit der Funktionsweise vertraut, und kann Basiswert und Höhe des Einsatzes bestimmen. Die Option läuft nur dreißig Sekunden und nach dem ersten Erfolgserlebnis folgen Enttäuschungen - aber auch neue Hoffnungen. Kurzfazit: Ein Spielsüchtiger wäre gefangen in seiner Sucht.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 3
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
ESMAMaltaAnlegenBulgarienAnlagestrategie


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel