DAX-0,95 % EUR/USD+0,06 % Gold+0,09 % Öl (Brent)+1,15 %

DAX Käufer in den Bereichen um 11.640 Punkte oder setzt sich die DAX-Korrektur darüber hinaus fort?

Gastautor: Jens Klatt
31.01.2017, 08:26  |  1682   |   |   

(JK-Trading.com) – Der DAX hat zum Wochenstart Schlagseite erlitten und ist unter die 11.700er Marke gerutscht.

 

Stärkere Abwärtsdynamik kam allerdings erst am Nachmittag auf, die europäische Handelssitzung verlief alles andere als spektakulär.   

 

Ob man von einem breitangelegten Risk Off sprechen sollte, da tue ich mich aktuell noch etwas schwer, sehe im Rücksetzer im DAX oder auch Dow Jones eher eine überfällige Korrektur (wobei die bullishe Action im CHF und JPY Beachtung finden sollten).

 

Am Dienstag besteht auf jeden Fall die Chance für eine Fortführung dieser, durch den Rutsch unter die 11.700er Marke ist nun zunächst als Ziel die 11.640 Punkte aktiviert.

 

Allerdings: das Bild bleibt auf der Stunde oberhalb von 11.500/530 Punkten bullish, eventuell müssen sich die Bullen sogar erst bei einem Fall unter die 11.400er Marke Sorgen machen.

 

Einen zeitnahen Bruch der Jahreshochs sehe ich allerdings nicht, wobei eine Markierung neuer Jahreshochs als Ziel die Region um 11.950/12.000 Punkte aktiviert. 

Chart erstellt mit Go.Guidants

 

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Geschäftsführer von Jens Klatt Trading, exklusiv für JFD Brokers

Wertpapier
DAX
Mehr zm Thema
HandelDAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel