DAX-0,07 % EUR/USD-0,05 % Gold+0,03 % Öl (Brent)+0,29 %

Analyse Der große Rohstoffausblick 2017

Anzeige
31.01.2017, 10:23  |  1668   |   

Das Jahr 2016 bescherte den Rohstoffmärkten eine überraschend scharfe Trendwende. Nach drei Jahren fallender Preise verbuchte der breit gefasste CRB-Rohstoffindex im letzten Jahr erstmals wieder ein Plus: Vom niedrigsten Stand seit der Finanzkrise, den er zum Jahreswechsel 2015/2016 erreicht hatte, legte er 13 Prozent zu. Einzelne Rohstoffe, darunter auch Öl, verteuerten sich sogar um mehr als 50 Prozent. Wird sich der Aufwind 2017 fortsetzen? Dafür spricht die robuste Weltwirtschaft. Die positive Stimmung in den USA könnte der neue US-Präsident Donald Trump weiter anschieben, sofern er wie im Wahlkampf versprochen weitere Infrastrukturinvestitionen bzw. Steuer- und Auflagenerleichterungen anstößt. Chinas Wirtschaftswachstum dürfte sich zwar weiter abkühlen, aber moderat und kontrolliert.

Auch in Europa setzt sich der Aufschwung in seinem wenn auch langsamen Tempo fort. Entscheidend für die Preise ist aber das Angebot, das dieser soliden Nachfrage gegenübersteht. Und das dürfte nicht so knapp ausfallen, wie viele Marktteilnehmer es derzeit erwarten: Am Ölmarkt droht die Disziplin wichtiger Produzentenländer, die sich freiwillig zu einer Kürzung verpflichtet haben, nicht von Dauer zu sein. Und auch bei vielen Industriemetallen dürften die höheren Preise Anbieter zurück in den Markt locken. Wir erwarten folglich Rücksetzer bei vielen zyklischen Rohstoffen, deren Preise teils spekulativ zu hoch getrieben wurden. Bei Gold dürfte die Korrektur allerdings nahezu abgeschlossen sein, denn der Gegenwind eines aufwertenden US-Dollar sollte nachlassen und die Investmentnachfrage ebenso wie die physische Nachfrage in Asien wieder anziehen.

Wie es beim Ölpreis, Gold, Silber und anderen Rohstoffen wie Kupfer, Palladium, Zucker und Kaffee in diesem Jahr weitergehen könnte, erfahren Sie in unserem großen Rohstoffausblick 2017.

Hier geht`s zum Rohstoffausblick 2017!

Sie möchten nicht die gesamte Analyse lesen, sondern schauen lieber ein kurzes Video mit den wichtigsten Fakten zu Gold, Silber und Öl. Auch das haben wir für Sie.

In nur 5 Minuten erklärt Ihnen Eugen Weinberg, Leiter Rohstoffanalyse der Commerzbank, auf was Sie in 2017 auf den Rohstoffmärkten achten sollten und gibt Ihnen eine Einschätzung in welchen Bereichen die größten Kurspotentiale liegen könnten.

Verpassen Sie keine Video-Analyse mehr und abonnieren Sie kostenfrei und unverbindlich unseren YouTube Kanal. Sie werden benachrichtigt, sobald eine neue Analyse der Experte online ist. Jetzt kostenfrei abonnieren!

Sie möchten unseren Experten live erleben? Mit Ihnen diskutieren und Ihre ganz persönlichen Fragen zu Gold, Silber, Öl und Co. stellen? Carsten Fritsch, Experte aus der Rohstoffanalyse der Commerzbank, wird in unserem Webinar am 9. Februar 2017 um 19 Uhr die aktuelle Situation an den globalen Rohstoffmärkten unter die Lupe nehmen und für all Ihre Fragen zur Verfügung stehen.

Seien Sie dabei und melden Sie sich gleich unverbindlich und kostenfrei zum Online-Seminar am 09.02.2017 um 19 Uhr an.

Zur kostenfreien Anmeldung

Handeln Sie jetzt Rohstoffe
WKN Typ Basiswert Merkmale
ETC027 ETC Brent-Öl Indexgebühr 0,40% p.a.
ETC051 ETC WTI-Öl Indexgebühr 0,40% p.a.
ETC011 ETC Gold Indexgebühr 0,20% p.a.
ETC019 ETC Silber Indexgebühr 0,20% p.a.
ETC067 ETC Platin Indexgebühr 0,40% p.a.
ETC075 ETC Palladium Indexgebühr 0,40% p.a.
ETC043 ETC Kupfer Indexgebühr 0,40% p.a.

Sie interessieren sich zudem für Goldbarren und Goldmünzen? Dann besuchen Sie doch einmal unseren Commerzbank GoldOnline-Shop!

Wertpapier
Öl (Brent)Gold


Disclaimer

Autor

Anouch Wilhelms
Derivate-Experte, Commerzbank AG

Anouch Wilhelms ist Derivate-Experte bei der Commerzbank und in diesem Bereich mehr als 12 Jahre tätig. Er studierte Betriebswirtschaft in Frankfurt und Madrid und startete direkt nach dem Studium bei der Commerzbank in Frankfurt im Bereich Aktien und Rohstoffe. Heute ist er Spezialist für strukturierte Wertpapiere. Anouch Wilhelms ist als Derivate-Experte der Commerzbank regelmäßig Gast im TV (z.B. n-tv Telebörse) und schreibt regelmäßig Gastbeitrage in Tageszeitungen und Fachmagazinen. Außerdem moderiert er die Sendung ideasTV.

RSS-Feed Anouch Wilhelms

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel