DAX-1,32 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,43 % Öl (Brent)+0,66 %

Gute Bonität Index mit europäischen Unternehmensanleihen

Gastautor: Walter Kozubek
01.02.2017, 06:30  |  588   |   |   

EuroStoxx50 Corporate Bond Total Return-Index

Der EuroStoxx50-Index ist das Barometer für die Wertentwicklung der Aktien der 50 größten Unternehmen der Eurozone. Für Anleger, die nicht auf die Aktien dieser Gesellschaften, sondern auf deren Anleihen setzen möchten, hat der Indexanbieter STOXX sein Konzept adaptiert: Der EuroStoxx50 Corporate Bond Total Return-Index bildet die Wertentwicklung eines Korbs von liquiden europäischen Unternehmensanleihen ab und reinvestiert dabei alle Zinserträge aus den Anleihen.

Liquide und repräsentative Unternehmensanleihen guter Qualität

Das Anlageuniversum für den EuroStoxx50 Corporate Bond Total Return-Index umfasst ausschließlich klassische auf Euro lautende Festzins- und Nullkuponanleihen (Zerobonds), die von Gesellschaften des EuroStoxx50-Aktienindex mit einem Volumen von mindestens 750 Mio. Euro emittiert wurden. Variabel verzinsliche oder strukturierte Anleihen, etwa mit Kündigungsrechten, Subordinated Debt-Tranchen oder Private Placements, sind vom Index ausgeschlossen. An den vierteljährlichen Anpassungsterminen müssen die Anleihen eine Restlaufzeit von mindestens 15 Monaten und ein Investment-Grade-Rating (mindestens BBB bei der Agentur Standard & Poor’s) aufweisen.

Regelmäßig erfüllen zwischen 250 und 300 Unternehmensanleihen die Kriterien für die Indexaufnahme, der nach Anleihevolumina gewichtet wird. Kuponzahlungen einer Anleihe werden in die ausschüttende Anleihe reinvestiert und kommen damit den Anlegern zugute. Das Maximalgewicht eines Emittenten ist auf 20 Prozent, das Maximalgewicht eines Sektors auf 40 Prozent der Indexgewichtung festgelegt. Diese Grenze wird derzeit durch die stärkste Gruppe unter den Emittenten, Banken und Finanzdienstleister erreicht. Mit großem Abstand, nämlich knapp über 20 Prozent Gewichtung, folgt die Konsumgüterbranche vor der Grundstoffindustrie (etwa 11 Prozent). Die Emittenten sind zu etwa 50 Prozent in Frankreich oder den Niederlanden beheimatet.

Mit dem Open-End-Index-Zertifikat der Commerzbank auf den EuroStoxx50 Corporate Bond Total Return-Index (ISIN DE000CE34JE5) können Anleger von der Wertentwicklung eines höchst diversifizierten europäischen Blue-Chip-Bond-Portfolios partizipieren. Eine Managementgebühr fällt nicht an, die Geld-Brief-Spanne liegt während der europäischen Börsenhandelszeiten bei 0,7 Prozent.

ZertifikateReport-Fazit: Das Index-Zertifikat auf den EuroStoxx50 Corporate Bond Total Return-Index eignet sich grundsätzlich für alle Anleger, die eine diversifizierte Anlage in Blue-Chip-Bonds der Eurozone suchen und dabei mehr Wert auf eine kontinuierliche Wertentwicklung und eine geringere Volatilität legen als auf außerordentlich hohe Gewinnchancen.

Autor: Thorsten Welgen



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel