DAX-0,72 % EUR/USD+0,21 % Gold-0,02 % Öl (Brent)-0,09 %

Aktien Frankfurt Eröffnung DAX leicht im Minus – Bei der Deutschen Bank zählt der Blick nach vorn

Gastautor: Jochen Stanzl
02.02.2017, 10:02  |  1144   |   |   

Der Deutsche Aktienindex startet mit einem Minus in den Handelstag. Das Thema auf dem Parkett sind die abermals schlechten Zahlen der Deutschen Bank.

Aber man darf den Kursrutsch der Aktie heute Morgen nicht überbewerten. Ein Milliardenverlust klingt zwar schlimm. An der Börse werden aber Erwartungen gehandelt. Da die Inflation in der Eurozone steigt, gibt es zumindest Hoffnung, dass die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank nicht noch mehr in Richtung Negativzinsen gehen wird. Das ist Wasser auf die Mühlen derer, die darauf setzen, dass sich die Deutsche Bank bald wieder in einem normaleren Umfeld bewegen wird. Die vor gar nicht allzu langer Zeit gehandelte Insolvenzgefahr des Instituts ist in weite Ferne gerückt. Ganz im Gegenteil: Der Kurs von 10 Euro in der Deutsche-Bank-Aktie könnte ihr Tiefpunkt gewesen sein.

Die Flitterwochen des neuen US-Präsidenten sind indes vorüber. Die Wall Street nimmt ihn jetzt beim Wort. Den Investoren fällt es wie Schuppen von den Augen, dass man erkennt, dass Trump genau das, was er sagt, auch meint. Wochenlang hat die Wall Street die Steuersenkungen und vagen Infrastrukturpläne in die Aktienkurse eingepreist, ohne die Schaffung von protektionistischen Barrieren wirklich ernst zu nehmen. Das hat sich offenbar geändert.

Die Rally basiert in großen Teilen auf Annahmen, die in Research-Berichten großer Wall-Street-Banken veröffentlicht wurden, die nebenbei bemerkt am stärksten von der Rally der vergangenen Monate profitierten. Ein Fünftel des Anstiegs im Dow Jones ist allein auf den Kursanstieg in der Goldman-Sachs-Aktie zurückzuführen. An der Wall Street hat man eine Zuckerguss-Variante der Trump-Politik verkauft. Jetzt scheinen sich einige an dem Kuchen verschluckt zu haben, den sie zuvor genüsslich aßen.

Schon angemeldet zum heutigen Live Event in Frankfurt "Auf Erfolgskurs in 2017"?

Ich möchte Sie zu einem Live Event der ganz besonderen Art in den Garden Tower nach Frankfurt einladen.

Termin: Donnerstag, 02. Februar 2017, 18 - 21:30 Uhr

Die Trading-Experten Giovanni Cicivelli und Rüdiger Born diskutieren mit mir die Themen des neuen Börsenjahres und stellen ihre Ideen und Strategien vor. Als Teilnehmer dieser Veranstaltung haben Sie die einmalige Chance, mit den hochkarätigen Referenten persönlich ins Gespräch zu kommen und so gut gerüstet in das neue Börsenjahr zu gehen.

Der Profi-Trader Giovanni Cicivelli stellt in seinem Vortrag die Grundzutaten seines Trading-Erfolgs vor. Top-Trader Rüdiger Born präsentiert sein Erfolgsrezept bestehend aus den wichtigsten Grundlagen und den interessantesten Trading-Strategien mit CFDs. Ich werde einen Ausblick auf die wichtigsten Märkte wie den Germany30, Euro, Gold und Öl geben.

Da die Plätze begrenzt sind, ist eine frühe Anmeldung von Vorteil. Alle weiteren Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel