DAX+0,56 % EUR/USD-0,48 % Gold-1,35 % Öl (Brent)-0,74 %
Rheinmetall – Zeit für Schnäppchenjäger?
Foto: www.commerzbank.de

Rheinmetall – Zeit für Schnäppchenjäger?

Anzeige
Nachrichtenquelle: Commerzbank
06.02.2017, 09:27  |  686   |   

Die Rheinmetall-Aktie (WKN: 703000) weist einen intakten langfristigen Aufwärtstrend auf. Die im Herbst 2014 bei 30,39 EUR gestartete Rally wurde nach dem Erreichen eines Mehrjahreshochs bei 71,29 EUR  im April 2016 von einer deutlichen Abwärtskorrektur unterbrochen. Ausgehend vom Korrekturtief bei 48,02 EUR strebte die Notierung ab Juni wieder nordwärts in einer mehrmonatigen keilförmigen Struktur. Der Ende Januar erfolgte Versuch, über die obere Keilbegrenzung und das Hoch aus dem vergangenen Jahr anzusteigen, erwies sich als Bullenfalle. Nach dem Erreichen eines Hochs bei 72,24 EUR kam die Aktie zuletzt wieder deutlich zurück. Eine kurzfristige technische Erholungsbewegung könnte demnächst auf der Agenda stehen. In Betracht kommen als Ausgangsbasis vor allem der am Freitag erreichte Support bei 68,16/68,38 EUR, das Fibo-Cluster bei 67,20/67,35 EUR oder das Unterstützungsbündel bei 65,83-66,35 EUR. Aus heutiger Sicht ist allerdings nicht mehr als ein erneuter Angriff in Richtung der Zone 71,29-72,24 EUR zu erwarten. Es bedürfte eines nachhaltigen Anstiegs darüber (Tagesschlusskursbasis), um eine Fortsetzung der längerfristigen Hausse zu signalisieren. Unterhalb von 72,24 EUR bleibt das Risiko weiterer Kursverluste deutlich erhöht. Mittelfristig bearishe Signale entstünden unter 65,83 EUR und 62,46-64,09 EUR. Potenzielle Ziele lauten dann 59,40-60.14 EUR und 48,02-50,93 EUR.

Produktideen:
WKN Typ Basiswert Merkmale
CE3UNX Best Turbo Bull Rheinmetall Hebel: 3,8
CE3VMH Best Turbo Bear Rheinmetall Hebel: 6,0

Sie möchten Analysen wie diese jeden Tag vor Börseneröffnung ganz bequem in Ihr E-Mail Postfach bekommen? Jetzt einfach kostenfrei anmelden!

Aktuelle Ausgabe

Wertpapier
Rheinmetall
Mehr zum Thema
BörseEUR


Disclaimer