DAX+0,29 % EUR/USD0,00 % Gold-0,08 % Öl (Brent)+1,07 %

ANALYSE/LBBW Charttechnik spricht mittelfristig noch für den Dax

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
06.02.2017, 11:03  |  469   |   |   

STUTTGART (dpa-AFX) - Die mittelfristigen Perspektiven für den Dax sind laut der LBBW aus charttechnischer Sicht gut. In der vergangenen Woche habe der Dax im Wochenchart einen sogenannte "Inside Bar" ausgebildet, schrieben die technischen Analysten Martin Siegert und Holger Frey von der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) in ihrem Wochenkommentar am Montag. Hoch- und Tiefkurs lagen also innerhalb der Bandbreite der vorausgegangenen Woche, die Kursausschläge waren geringer. Nach einer solchen Beruhigung zuvor stärker schwankender Kurse rechnen charttechnisch orientierte Anleger eher wieder mit größeren Ausschlägen.

Unterstützung liefert laut den LBBW-Experten nun das Vorwochentief bei 11 535 Punkten, gefolgt 11 508 Zählern sowie der Zone um 11 425 Punkte. Erst ein Rutsch des Dax unter die letztgenannte Marke würde das Bild für den deutschen Leitindex eintrüben.

Bei einem Kursanstieg lägen Widerstände derweil bei 11 792 Punken, um die 11 831 Zähler sowie in der 11 893-Punkte-Zone./mis/das

Diskussion: DAX-Werte im Chartcheck

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Montag den 06.02.2017
Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel