DAX-0,63 % EUR/USD+0,86 % Gold+0,47 % Öl (Brent)+1,36 %

Siemens Das klingt gut!

07.02.2017, 10:32  |  493   |   |   

Bei Siemens (WKN: 723610 / ISIN: DE0007236101) ticken die Uhren etwas anders – das Geschäftsjahr weicht vom Kalenderjahr ab. Insofern konnte das Unternehmen bereits die Zahlen zum „1. Quartal“ veröffentlichen, denn das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres ging vom 1. Oktober bis zum 31. Dezember 2016.

Siemens-Chart: finanztreff.de

Diese Daten sind bekannt und waren durchaus gut ausgefallen: Der Gewinn stieg um 25% auf 1,9 Mrd. Euro, und der unverwässerte Gewinn pro Aktie kletterte von 1,89 auf 2,25 Euro je Aktie. Noch erfreulicher (und an der Börse wird bekanntlich eher die Zukunft gehandelt):

Siemens hat Gewinnprognose für 2017 angehoben

Siemens hat die Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr angehoben. Zuvor hieß es, es werden in diesem Geschäftsjahr voraussichtlich 6,80 bis 7,20 Euro je Aktie verdient. Nun sollen es 7,20 Euro bis 7,70 Euro Gewinn pro Aktie werden. Das klingt natürlich gut! Was nicht so gut klingt: Der Dachverband Kritische Aktionäre hat schwere Vorwürfe gegen das Siemens-Management erhoben. Am 1. Februar fand die Siemens-Hauptversammlung statt, bei der der Dachverband Gegenanträge stellte. So habe Siemens Windparkprojekte „ohne zureichende Konsultation der betroffenen indigenen Bevölkerung“ unterstützt und der Vorstand habe es versäumt, eine im Sinne von Menschenrechten und Umweltzerstörung einwandfreie Lieferkette auszuweisen. Die Gegenanträge fanden zwar nur wenig Unterstützung und ich weiß auch nicht, inwiefern die Vorwürfe berechtigt sind. Was ich aber weiß: Ich finde es gut, dass Kritik wie diese überhaupt formuliert wird, und finde den Dachverband Kritische Aktionäre deshalb klasse.

Und hier noch das Zitat zum Tag:

 „Die Wahrheit ist ein bitterer Trank, und wer sie braut hat selten Dank, denn der Menge schwacher Magen kann sie nur verdünnt vertragen.“ – Deutsches Sprichwort

Michael VaupelEin Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Bildquelle: Michael Vaupel / www.siemens.com/press

Wertpapier
Siemens
Mehr zm Thema
EuroBörseSiemens


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer