DAX-0,47 % EUR/USD+0,38 % Gold+0,50 % Öl (Brent)0,00 %
Anlegerverlag: K+S: Noch eine kleine Hürde, dann ….
Foto: www.anlegerverlag.de

Anlegerverlag K+S: Noch eine kleine Hürde, dann ….

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
14.02.2017, 13:01  |  600   |   |   

Das sieht wieder richtig gut aus bei Kali & Salz, der K+S-Aktie. Der Rücksetzer, der einem kurzzeitigen Überschießen der Aktie nach oben Ende Januar folgte, wurde genau da abgefangen, wo er abgefangen werden musste, um das Chartbild bullish zu halten. Jetzt ist wieder Schwung im Kurs. Aber Vorsicht, eine kleine Hürde sollte K+S (ISIN DE000KSAG888) noch überspringen, denn:

Sonst würde das momentan immer noch mögliche Szenario einer Toppbildung nicht ausreichend neutralisiert. Und je größer der Puffer zu mittelfristig entscheidenden Chartmarken, desto besser. Denn K+S muss bei den kommenden Bilanzdaten erst einmal liefern, was die optimistischen Anleger bereits vorweggenommen haben. Käme es da zu Enttäuschungen, wäre es von Vorteil, nach unten ausreichend „Dispositionsmasse“ bis zum Aufwärtstrend zu haben. Sehen wir uns den Chart an:

 

Wie Sie die Überflieger von morgen finden, zeigen wir Ihnen in unserem soeben erschienenen Exklusiv-Report „Unsere Aktien-Tipps 2017“, den Sie hier herunterladen können. Natürlich absolut kostenlos! Hier geht’s zum Download

 

K+S hat vergangene Woche im Bereich des Zwischenhochs Dezember/Zwischentiefs Januar wieder nach oben gedreht, noch oberhalb der mittelfristigen Aufwärtstrendlinie. Diese Zone (22,30/22,40 Euro) darf jetzt nicht mehr unterboten werden. Knapp darunter einen Stoppkurs zu legen, wäre ratsam. Nach oben ist die markante Widerstandszone 22,90/23,00 Euro wieder überboten – gut so. Aber:

K+S muss unbedingt deutlich über die aktuell bei 23,46 Euro verlaufende 20-Tage-Linie hinaus, die am Montag angelaufen, aber noch nicht bezwungen wurde. Erst dann wäre der Weg nach oben wieder frei. Bevor das nicht mit Schlusskursen von mindestens 23,60 Euro ausreichend deutlich gelungen ist, sollte man mit Zukäufen zumindest noch vorsichtig sein.

Wertpapier
K+S


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel