DAX+0,64 % EUR/USD+0,56 % Gold0,00 % Öl (Brent)-0,45 %
Chartanalyse: DAX-Future: Nächstes Kursziel 11.895
Foto: www.commerzbank.de

Chartanalyse DAX-Future: Nächstes Kursziel 11.895

Gastautor: Commerzbank
15.02.2017, 11:47  |  1207   |   |   

Im Umfeld der Anhörung der Fed-Chefin Frau Yellen (leicht restriktive Zins-Rhetorik) und trotz steigender US- und EWU-Long-Bonds-Renditen und einer uneinheitlichen Wall Street- Eröffnung haben die europ. Aktienmärkte ihr Vortagesrallye-Niveau verteidigt. In diesem Umfeld waren Banken wie z. B. BBVA (+2,7%; Juni-Aufwärtstrend verteidigt) und HSBC (+1,3%; intakte relative Stärke) unter den Tagesgewinner. Demggü. gab es bei Danone (-1,0%; Seitwärtsbewegung oberhalb der Support-Zone bei €57-€60) und ausgwählten Utilities wie z. B. Engie (-0,7%, intakte Relative Schwäche) Kursabgaben. In Summe haben die europ. Aktienmärkte ihren positiven Grundton behauptet.

Aus technischer Sicht war der DAX-Future nach einem (Investment-)Kaufsignal in der Jahresend-/ Jahresauftaktrallye bis Jan. ´17 auf 11650 gestiegen. Es folgte ein enger Trading-Markt. Seit Mitte Jan. ´17 arbeitet der Future daran, den Trading-Markt trendbestätigend nach oben abzuschließen.

Zuletzt hat sich der Future dabei wieder über der 10-Tage Linie etabliert und es sollte ein Test des Hochs bei 11.895 auf der technischen Agenda stehen. Der positive Grundton der technischen Lage ist mit dem DAX-Portfolio-Beta von 1,1 jedoch bereits ausreichend in der Positionierung eingearbeitet.

Produktidee: BEST Turbo-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CE4K3F Bull DAX 30 Hebel: 7,5
CE6AAL Bear DAX 30 Hebel: 3,4

Sie haben Interesse an monatlichen Trends und Neuigkeiten von den weltweiten Kapitalmärkten? Mit Experteninterviews, Technischen Analysen, Aktien-, Währungs- und Rohstoffstrategien? Dann informieren Sie sich jetzt per Post oder E-Mail mit dem ideas-Magazin der Commerzbank. Hier kostenlos bestellen!

Rechtliche Hinweise: Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise. Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen: Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors