DAX-0,47 % EUR/USD+0,38 % Gold+0,50 % Öl (Brent)0,00 %

Der nächste Streich Pasinex meldet weiteren Verkauf von hochgradigem Zink-Sulfid

Anzeige
Gastautor: Björn Junker
16.02.2017, 13:09  |  1915   |   |   

Pasinex Resources Limited (CSE: PSE) (FSE: PNX) hat einen weiteren Verkauf von hochgradigem Zink-Sulfid in Direct-Shipping Qualität von der Pinargozou Mine in der Türkei bekannt gegeben. Pasinex betreibt diese Zink-Mine in einem 50/50 Joint Venture mit seinem türkischen Partner Akmetal A.S. Pasinex teilte außerdem mit, dass die Veröffentlichung einer Ressourcenschätzung nach 43-101 Standard in den kommenden Monaten geplant ist.

Beim jüngsten Verkauf gingen 1.359 Tonnen Zinksulfid mit einem durchschnittlichen Zinkgehalt von 46,1 Prozent und 200 Gramm Silber pro Tonne an einen internationalen Händler. Das Material erzielte einen Verkaufspreis von 900 USD pro Tonne und hat demnach etwas mehr als 1,2 Mio. USD erlöst. Den ersten Verkauf von Zinksulfid hatte Pasinex im November vergangenen Jahres bekannt gegeben. Damals waren 990 Tonnen Zinksulfid mit einem Gehalt von 46,82 Prozent für 700 USD pro Tonne verkauft worden. Der deutlich höhere Verkaufspreis beim jüngsten Verkauf dürfte spiegelt einerseits die weiter gestiegenen Zinkpreise wider, ist aber wohl vor allem auch auf den höheren Silbergehalt zurückzuführen. Als Referenz für die Produktionskosten gibt Pasinex Zahlen aus dem zurückliegenden 3. Quartal 2016 an, einer Zeit also, als der 3. Stollen zum Teil noch im Bau war. Damals lagen die Produktionskosten bei 308,80 USD pro Tonne. Ob dieser Wert auch für die nachfolgende Periode realistisch ist, werden der kommende Jahresabschluss im
April dieses Jahres sowie die Zahlen für das erste Quartal 2017 zeigen, die im Mai erwartet werden.

Steve Williams, President and CEO von Pasinex Resources Limited betonte, dass auf Pinargozou noch immer die Produktion von Zinkoxid bei weitem überwiegt. Die Produktion und der Verkauf von Zinksulfid sei zum gegenwärtigen Zeitpunkt als zusätzlicher Bonus zu betrachten.  Er erinnerte daran, dass die Produktion der vergangenen beiden Jahre nur aus zwei Stollen gekommen sei und erst gegen Ende 2016 der neue, größere Stollen eröffnet worden ist. Die Zinksulfidproduktion stamme ausschließlich aus dem 3. Stollen.

Eine weitere wichtige Nachricht ist, dass das Unternehmen beabsichtigt, in den kommenden Monaten eine erste Ressourcenschätzung nach kanadischem 43-101 Standard zu veröffentlichen. Der derzeitige Fünf-Jahres-Plan für die Pinargozou Mine beruht auf Fächerbohrungen von der Oberfläche und von Untertage. Die Erfüllung der formalen Anforderungen einer 43-101 Ressourcenschätzung dürfte ein wichtiger Meilenstein bei der Anerkennung von Pasinex durch institutionelle Investoren sein.

Pasinex wird vom 5. bis 8. März 2017 auf der größten Bergbaumesse der Welt, PDAC in Toronto, ausstellen. Die Messe gilt als der Treffpunkt für die gesamte Branche. Im vergangenen Jahr zählte diese Veranstaltung 22.000 Besucher. Pasinex wird mit einem eigenen Stand vertreten sein. Nach der Zinkpreisrallye im vergangenen Jahr dürften Zinkprojekte auf der Messe äußerst gefragt sein.


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Pasinex Resources Ltd. halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und der Pasinex Resources Ltd. ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.



5 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Zitat von Pischi89Wenn jetzt nichts kommt, dann werden heute wohl auch kein Zahlen kommen. Versteht das einer? Ende April wurden diese angekündigt.


Normalerweise - gemäss letzter Veröffentlichung - wurde das letzte Quartal Ende April veröffentlicht. Viele sind nun einfach davon ausgegangen, dass es wieder so laufen wird, aber da haben sich eben einige getäuscht wie ich mich auch... Aber das gibt doch lange kein Grund zur Sorge...

Ich gehe schwer von nächster Woche aus.
Bis jetzt hat Pasinex noch immer die Zahlen geliefert, auch wenn diese in den Anfängen nicht so toll waren. Wieso sollte man diese jetzt vor den Aktionären verstecken, wo doch die Einnahmen viel besser sind, als in den letzten Quartalen. Ich glaube, man darf aber auch nicht zu viel in die Sache hinein interpretieren.

Das Unternehmen macht vermutlich noch keine x mio. $ Gewinn. Aber ich gehe dennoch von einem eher erfreulichen Jahresabschluss aus. Also, einfach die Beine hochlagern und warten !
Wenn jetzt nichts kommt, dann werden heute wohl auch kein Zahlen kommen. Versteht das einer? Ende April wurden diese angekündigt.

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel