DAX-1,68 % EUR/USD+0,29 % Gold+0,69 % Öl (Brent)-2,30 %

Starke Jahresergebnisse Barrick Gold - Entfesselt! Das sind die nächsten Kursziele.

17.02.2017, 07:57  |  13093   |   |   

Dass die Aktie des kanadischen Goldproduzenten Barrick Gold für uns eine der interessantesten Goldaktien überhaupt ist, hatten wir bereits in zurückliegenden Kommentaren ausführlich thematisiert. Der Konzernführung ist es in den letzten Jahren gelungen, das angeschlagene Unternehmen wieder auf Kurs zu bringen. Die eingeleiteten Maßnahmen waren nicht immer populär, aber die konsequente Umsetzung der neuen Strategie führte dann eben doch zum Erfolg. Barrick Gold gilt für uns als Inbegriff eines erfolgreichen Turnarounds!

Insofern kam den Geschäftszahlen für 2016 wieder einmal eine große Bedeutung zu. Und um es vorwegzunehmen: Barrick Gold lieferte starke Ergebnisse ab und bestätigte damit einmal mehr die erfolgreiche Entwicklung. Mit einer Goldproduktion von 5,517 Mio. Unzen bei AISC von 730 US-Dollar je Unze konnten die Kanadier überzeugen. Der Umsatz belief sich auf 8,56 Mrd. US-Dollar. Barrick Gold konnte den adjustierten Nettogewinn in 2016 auf 818 Mio. US-Dollar steigern (nach 344 Mio. US-Dollar in 2015). Beim wichtigen free cash flow gab es in 2016 ebenfalls eine deutliche Steigerung auf 1,514 Mrd. US-Dollar nach 1,081 Mrd. US-Dollar in 2015. Auch die Ziele bei der Schuldenreduzierung wurden erreicht.

Doch bekanntlich wird an der Börse die Zukunft gehandelt und so war der Ausblick des Unternehmens auf 2017 nicht minder interessant und wichtig. Barrick Gold strebt für 2017 eine Produktion von 5,60 bis 5,90 Mio. Unzen Gold bei AISC von 720 bis 770 US-Dollar je Unze an. Die Reaktion des Marktes auf die Zahlen und die Ziele fiel sehr positiv aus. Die Barrick-Gold-Aktie ging mit 20,5 US-Dollar und einem Tagesplus von 6% aus dem gestrigen Handel. Es gilt unverändert: Die Hausse nährt die Hausse! Und noch sind keine Anzeichen von Schwäche im Kursverlauf erkennbar. So lange die Marke von 16,5 US-Dollar nicht unterschritten wird, ist das bullische Szenario intakt. Im Idealfall wird bereits der Bereich um 18,5 US-Dollar nicht mehr unterschritten. Barrick Gold hat unser in vorherigen Kommentaren abgeleitetes Kursziel von 20,0 bis 20,5 US-Dollar nun abgearbeitet. Insofern kann man schon einen Blick auf das riskieren, was sich hinter diesem Widerstand befindet. Und dabei fallen unweigerlich die beiden Hochpunkte aus dem Sommer 2016 bei 23,5 und 23,0 US-Dollar auf. Mit diesem eindrucksvollen Doppel-Top hat die Aktie ja "noch eine Rechnung offen".... 


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel