DAX-1,66 % EUR/USD+0,22 % Gold+0,82 % Öl (Brent)0,00 %
Brent und WTI: Ölpreise mit stabiler Woche
Foto: Smulsky - Fotolia

Brent und WTI Ölpreise mit stabiler Woche

17.02.2017, 10:10  |  1464   |   |   

Die Seitwärtsbewegung in den Notierungen von Brent und WTI setzte sich bislang auch in dieser Woche fort. Fraglich ist letztlich, welcher Impuls einen Ausbruch in die eine oder andere Richtung durchsetzen könnte. Nachdem die jüngsten Monatsberichte der Opec als auch der IEA zwar bullishe Komponenten beinhalteten aber auch die Skepsis der Händler gegenüber der weiteren Einhaltung der Förderkürzungen nährten, dürften nur neue Vereinbarungen oder ein weiterer Produktionsrückgang im globalen Ölmarkt die Ölpreise deutlich nach vorn bringen. Lediglich die Stabilität der Ölpreise zeugt aus charttechnischer Sicht noch von der Chance auf einen Ausbruchsversuch nach oben. Nach unten hin scheint der Markt jedoch unterstützt und erst deutliche Anzeichen einer erneuten Ölschwemme dürften zu einem Ausbruch nach unten führen.

 

Charttechnisch ergeben sich keine Änderungen:

 

Brent Oil - Tageskerzen

Kleine Kerzen spiegeln Unsicherheit und eine abwartende Haltung wider. Angebotsdruck ist nicht ersichtlich. Ein Ausbruch aus dem Dreieck nach oben und ein Daily-Close über 57,50$ sollte einen Test der oberen Rangebegrenzung durchsetzen. Negativ hingegen unter 55,50 (per Daily-Close) sowie folgend unter 54,40$ und 53,50$.

 

WTI Oil – Tageskerzen

Positiv über 54,40$ mit Zielen bei ca. 55/55,50$ verbunden mit der Chance auf weitere Zugewinne und eines Tests der 56,42$ – negativ wäre ein Fall unter 52,40$ und 51,50$ per Daily-Close mit Ziel 50$.

 

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

 

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

 

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten investiert ist, direkt oder indirekt durch Finanzinstrumente. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.tradesignalonline.com

Mehr zm Thema
WTIBrentÖlÖlpreis


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Disclaimer