Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,03 % EUR/USD+0,53 % Gold+0,24 % Öl (Brent)-3,98 %

Marapharm Ventures Inc. („Marapharm“) kündigt Ausbau seines Cannabis-Lieferservices an

Nachrichtenquelle: IRW Press
22.02.2017, 07:59  |  1637   |   |   

Marapharm Ventures Inc. („Marapharm“) kündigt Ausbau seines Cannabis-Lieferservices an

 

22. Februar 2017

 

Wir werden das Liefergeschäft für Cannabis umgehend ausbauen. Wir haben ein einzigartiges Modell - einschließlich einer Software und eines Betriebssystems - für die Lieferungen entwickelt, das ähnlich funktioniert wie ein privater Fahrservice. Der Zustelldienst wird zunächst auf die US-Bundesstaaten Nevada und Arizona ausgeweitet. Geplant ist es, den Service in allen Bundesstaaten anzubieten, in denen Marihuana für medizinische Zwecke bzw. als Genussmittel legalisiert ist. Internen vorläufigen Berechnungen zufolge könnten in jedem dieser Bundesstaate monatliche Einnahmen in Höhe von mehreren Hunderttausend Dollar erzielt werden und wir sind gespannt, ob wir damit richtig liegen!“ sagte Linda Sampson, CEO von Marapharm.

 

Am 20. Februar 2017 gab Marapharm bekannt, dass es ein Abkommen hinsichtlich des Erwerbs eines medizinischen Lieferservices unterzeichnet hat, das darauf spezialisiert und beschränkt ist, Cannabis-Transaktionen zwischen qualifizierten Patienten und Pflegekräften bereitzustellen, durchzuführen oder zu koordinieren. Der Lieferservice befindet sich im US-Bundesstaat Kalifornien.

 

Marapharm hat 80 Prozent der Aktien von Moringa Cooperative Inc. („Moringa“), einem Genossenschaftsunternehmen, erworben. Der Zweck dieser Genossenschaft besteht darin, sich für gesetzmäßige Aktivitäten hinsichtlich Cannabis-Transaktionen in Kalifornien einzusetzen.

 

ÜBER MARAPHARM VENTURES INC.

www.marapharm.com

 

Die Aktien von Marapharm werden in Kanada an der CSE unter dem Börsensymbol MDM, in den Vereinigten Staaten im OTCQB-Markt unter dem Börsensymbol MRPHF und in Europa an der Börse Frankfurt unter dem Börsensymbol 2M0 gehandelt.

 

Marapharm verfügt in WA und NV über Grundflächen und Anlagen zur Herstellung von medizinischem Marihuana auf 300.000 Quadratfuß. Vor mehr als zweieinhalb Jahren stellte Marapharm bei Health Canada einen Antrag auf Gewährung einer Produktions- und Vertriebslizenz gemäß den MMPR-Richtlinien und hat auch die erforderlichen Sicherheitsüberprüfungen absolviert. Der Antrag wird derzeit einem eingehenden Screeningverfahren unterzogen. Im September 2016 erhielt Marapharm von Health Canada den Bescheid, seinen Antrag im Hinblick auf die neuen ACMPR-Richtlinien zu ergänzen.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Diskussion: Der neu play Marijuana von BV. Schön angelaufen bis jetzt, ab November könnte es spannend werden
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AktienBörseTER


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel