DAX+0,65 % EUR/USD+0,06 % Gold-0,25 % Öl (Brent)0,00 %

Aldi lädt ein Aldi: Pop-up-Store "Meine Weinwelt"

24.02.2017, 12:19  |  7588   |   |   

In Düsseldorf geht Aldi neue Wege. Am Schadowplatz - in 1-A-Lage - wird im März der gläserne Pop-up-Store eröffnen. Neben dem ungewöhnlichen Standort besteht das Sortiment nur aus zwölf Weinen in feiner Aufmachung.

Aldi scheint mächtig an seinem Image zu polieren. Seit vergangenem Herbst lief vom Lebensmittelriesen - erstmals in seiner Firmengeschichte - ein Werbespot im deutschen Fernsehen. Bislang hatte der Begründer des Lebensmittel-Discountprinzips in Deutschland derartige Werbekampagnen nicht nötig. Zweites Novum: Für die TV-Werbung arbeiteten Aldi-Nord und Aldi-Süd zusammen. Der Düsseldorfer Pop-up-Store mit dem wohlklingenden Namen "Meine Weinwelt" läuft nun jedoch nur über Aldi-Süd.

Vom 17. bis 21. März lädt Aldi in seine Weinwelt am Schadowplatz ein. Laut dem Discounter soll der Pop-up-Store ein idealer Treffpunkt sowohl für Weinkenner als auch für Menschen werden, die noch nicht mit den Weinen von Aldi Süd vertraut sind. Zahlenmäßig ist Aldi der größte Weinhändler Deutschlands. In Düsseldorf will das Unternehmen seine Kompetenz in diesem Segment herausstellen. Dafür werden die Noblesse-Namen Fritz Keller, Baron Philippe de Rothschild und Marchesi de' Frescobaldi ins richtige Licht gerückt. Immerhin blickt das italienische Weinunternehmen Marchesi de´ Frescobaldi auf eine 700-Jährige Firmengeschichte zurück und exportiert seine Weine in 65 Länder.

Der Pop-up-Store könnte durchaus auch unter dem Motto "Von Düsseldorf in die Welt" laufen, denn Erinnerungsfotos und Gewinnspiele werden über die Social-Media-Kanäle für Reichweite sorgen. Klare Formen, viel Holz und Transparenz zeichnen die Architektur des Pop-up-Stores aus. Mit diesem Konzept wird abermals deutlich, dass Design auch in der Discounterwelt immer relevanter wird. Aldi-Nord testet bereits Filialen im neuen Look. Dazu gehören Kaffeeautomaten, das "Tagesrezept" und schickere Regale. 

 

 

Mehr zum Thema
DeutschlandFacebook


1 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

und wenn die Filialen von Aldi größer wären,
würden die auch Tesla dort verkaufen ,
doch was nicht ist ?
kann ja noch werden ??

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel