DAX+0,86 % EUR/USD+0,02 % Gold-0,04 % Öl (Brent)+0,80 %

MARKTAUSBLICK DAX: Weiter in der Lauerstellung!

Nachrichtenquelle: GKFX Brokerhaus
09.03.2017, 09:29  |  903   |   |   

Der DAX schloss gestern nach einem wilden Auf- und Upmove per Saldo unverändert bei 11.967 Punkten. Ein morgendlicher Impuls nach oben wurde am genannten Widerstand 12.00/12.015 zurückgeworfen. Unterstützung fand der Index anschließend im Bereich 11.930/11.940.

Am heutigen Donnerstag startet der DAX kaum verändert in der Vorbörse. Trotz des volatilen Jo-Jo-Tages gestern hat sich die technische Lage nicht verändert: So befindet sich der deutsche Leitindex in einer Korrektur der Aufwärtsbewegung der letzten Februarwoche.

DAX vom 09.03.2017

Die Unterstützungszone zwischen 11.940 und 11.930 wurde gestern aufs Neue verteidigt und fungiert zusammen mit dem Bereich 11.890/11.900 als zentrale Haltezone. Der letzte Supportbereich wartet im Bereich 11.855 – 11.865. Von diesen Levels aus kann jederzeit ein Aufwärtsimpuls starten.

Für eine endgültige Befreiung aus der laufenden Korrektur müssen die Bullen aber den Widerstandsbereich 12.000 bis 12.015 überwinden. Wenn das klappt, rückt ein Wiederstehen mit der 12.100er Marke auf die Agenda.

Viel Erfolg beim Traden, Updates gibt es wie immer auf unserem Twitter-Kanal


Disclaimer:
Alle Finanzprodukte mit Hebelwirkung bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital, deshalb sind sie nicht für alle Investoren geeignet. Mit dem Handel solcher Finanzprodukte können Sie Ihre gesamte Einlage verlieren. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich ggfs. von unabhängiger Seite beraten.Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.
Wertpapier
DAX
Mehr zum Thema
DAXTwitter


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer