DAX-0,25 % EUR/USD+0,09 % Gold-0,18 % Öl (Brent)-0,46 %

Zweite Luft Commerzbank mit neuer Kraft. Dax wieder über 12.000 Punkten.

10.03.2017, 11:16  |  2071   |   |   

Bevor wir uns der Commerzbank-Aktie zuwenden noch ein Blick auf den Dax. Dieser scheint seine Verschnaufpause nun beenden und die Aufgaben, die da auf ihn warten, mit neuer Kraft angehen zu wollen.

Der erneute Schritt über die 12.000er Marke rückt nun das bisherige 52-Wochen-Hoch bei 12.082 Punkten wieder in den Fokus. Sollte der Dax auf ein neues 52-Hoch ausbrechen können, würde sich weiteres Aufwärtspotential bis in den Bereich 12.200 bis 12.400 Punkten eröffnen. Gleichzeitig würde die Zwischenkonsolidierung der letzten Tage beendet werden. Allerdings gibt es mit heutigen US-Arbeitsmarktbericht noch ein wichtiges Ereignis abzuwarten.

Einfach das passende Produkt finden. Bei einem Zeitraum von 90 Tagen und gegebener Kurserwartung ermittelt der Profit-Maximizer von Smart-Trade folgende Produkte für DAX.

EMI
WKN
Fälligkeit
Basispreis
Kurserwartung
erw. Perf.
DB
21.02.2018
13,000.00
5.00 %
77.94 %
DB
21.02.2018
11,750.00
2.00 %
13.60 %
DB
21.02.2018
13,800.00
-2.00 %
19.28 %
DB
21.02.2018
13,250.00
-5.00 %
77.49 %

Legen Sie selbst den Zeitraum und die Kurserwartung im Profit-Maximizer fest.

Nichtsdestotrotz kann man mit dem bisherigen Verlauf der Zwischenkonsolidierung sehr zufrieden sein - zumindest aus bullischer Sicht. Die wichtige Unterstützung bei 11.850 Punkten blieb verschont und wurde nicht nachhaltig unterschritten. Zudem konnte der kurzfristige Aufwärtstrend (grün) verteidigt werden. Der erfolgreiche Test der 11.850er Unterstützung hat nun noch einmal deren Nachhaltigkeit unter Beweis gestellt. Es gilt aber unverändert, dass ein Rücksetzer unter die Zone 11.850 / 11.500 aus bullischer Sicht nicht zu tolerieren wäre und eine Neueinschätzung der Lage erforderlich machen würde. Derzeit sieht es aber eher nach einem klaren Signal zur Fortsetzung der Aufwärtsbewegung aus, das sich wie bereits beschrieben ja anbahnt.

Die Commerzbank-Aktie gefällt uns aus charttechnischer Sicht derzeit sehr gut. Die wichtigsten Punkte hatten wir bereits in unserer Kommentierung vom 06.03. benannt. Nach dem erfolgreichen Test der 7,0 Euro Marke hat die Aktie unverändert Zug nach oben. Ein Rücksetzer unter die 7,3 Euro (orange dargestellt) blieb aus, sodass sich das Erholungsszenario aus unserer Sicht weiter bestätigt hat. Es sei noch einmal darauf verwiesen, dass ein Rücksetzer unter die 7,3 Euro das kurzfristig sehr bullische Szenario aus unserer Sicht neutralisieren würde.

Die Commerzbank-Aktie steht jedoch unverändert unter Dampf und konnte mit der Rückeroberung der 8-Euro-Marke einen weiteren Etappensieg erzielen. Sie befindet sich mit aktuell 8,08 Euro aber noch immer inmitten einer massiven Widerstandszone (7,8 bis 8,5 Euro). Die Chancen steigen jedoch, dass die Aktie den Deckel heben kann. In diesem Zusammenhang sei auch auf das überwiegend sehr positive Bild der technischen Indikatoren verwiesen. Oberhalb von 8,50 Euro würde ein Kursziel von 10,0 Euro auf die Agenda gesetzt werden.


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Index- und Devisentrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier
DAXCommerzbank


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer