DAX-1,58 % EUR/USD+0,34 % Gold-0,16 % Öl (Brent)+0,78 %

Gewinnmitnahmen RWE-Calls: 295% Gewinn mit Chance auf mehr...

Gastautor: Walter Kozubek
14.03.2017, 11:26  |  436   |   |   

Der Umtausch in höhere Hebel könnte nun sinnvoll sein

Mit den am 1.3.17 an dieser Stelle präsentierten Long-Hebelprodukten auf die RWE-Aktie, als die Aktie noch bei 13,56 Euro gehandelt wurde, konnten Anleger in den vergangenen zwei Wochen hohe Erträge erzielen. Am Vormittag des 14.3.17, an dem die RWE-Aktie wegen der Hoffnung auf eine Verbesserung der Zahlen zeitweise um nahezu 8 Prozent zulegte, befand sich der SG-Call-Optionsschein auf die mit Basispreis bei 13,70 Euro, Bewertungstag 19.4.17, BV 1, ISIN: DE000SGM6DE9 beim RWE-Kurs von 14,80 Euro mit 178 Prozent im Plus. Der ebenfalls im Szenario präsentierte UBS-Open End Turbo-Call auf die RWE-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 13,200948 Euro, BV 1, ISIN: DE000UW7Q4A3, konnte bislang sogar um 295 Prozent zulegen.

Für Anleger mit der Markteinschätzung, dass die positiven Perspektiven den Aktienkurs noch weiter befeuern werden, und die einen Teil der angelaufenen Gewinne realisieren wollen, könnte nun der geeignete Zeitpunkt gekommen sein, um die bereits tief ins Geld gelaufenen Scheine gegen höher gehebelte Scheine auszutauschen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 15,50 Euro

Risikobereite Anleger, die einen Teil des Verkaufserlöses der oben genannten Long-Hebelprodukte in höher gehebelte Scheine investieren wollen, oder, die auch jetzt noch auf den fahrenden RWE-Zug aufspringen wollen, könnten ein Investment in den HVB-Call-Optionsschein auf die RWE-Aktie mit Basispreis bei 15,50 Euro, Bewertungstag 19.4.17, BV 1, ISIN: DE000HU9LUD6, in Erwägung ziehen, der beim RWE-Kurs von 14,80 Euro mit 0,39 – 0,40 Euro gehandelt wurde.

Setzt die RWE-Aktie in den nächsten zwei Wochen ihren Kursanstieg auf 16 Euro fort, dann wird sich der handelbare Preis des Kaufoptionsscheines auf 0,83 Euro (+108 Prozent) erhöhen. Da sich der Zeitwertverlust dieses kurz laufenden Scheines bereits deutlich bemerkbar macht – am 26.4.17 wird der Call mit seinem inneren Wert von 0,50 Euro zurückbezahlt, wenn der RWE-Kurs am 19.4.17 auf 16 Euro notiert - sollte dieser Call nur von Anlegern eingesetzt werden, die von einer unmittelbaren Fortsetzung der Rally ausgehen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 13,8008 Euro

Der SG-Open End Turbo-Call auf die RWE-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 13,8008 Euro, BV 1, ISIN: DE000SC1YME0, wurde beim Aktienkurs von 14,80 Euro mit 1,02 – 1,06 Euro taxiert. Wenn sich die Rally bei der RWE-Aktie auf 16 Euro ausweitet, dann wird der sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 2,19 Euro (+106 Prozent) befinden.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von RWE-Aktien oder von Hebelprodukten auf RWE-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Mehr zm Thema
EuroAnlegerRWE


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel