DAX-0,06 % EUR/USD+0,18 % Gold+0,06 % Öl (Brent)-0,88 %

DAX - Candlesticks Patt im DAX, doji als Tageskerze

15.03.2017, 08:24  |  1605   |   |   

Rücksetzer wurden gestern im DAX aufgefangen. Doch nach oben blieb der Markt in Deckung. Die Eröffnung wird behauptet im Bereich 11.990/12.000 Punkten erwartet. Die Marktteilnehmer positionieren sich an der 12.000 vor der Fed-Entscheidung sowie den Wahlen in Holland – und auch der Verfallstag wirft seine Schatten voraus. Die Niederland-Wahl dürfte allerdings keine wesentlichen Überraschungen mehr mit sich bringen – der Markt rechnet nicht mehr aufgrund der jüngsten Umfragen mit Überraschungen. So könnten Hoffnungskäufe den DAX weiterhin stützen und Rücksetzer aufgefangen werden. Die Tageskerzen mit Lunten und weißen Kerzenkörpern seit Anfang März deuten eher auf eine positive Grundstimmung hin verbunden mit der Chance, nochmals die 12.082 zu testen um auch den seit Februar laufenden kurzfristigen Aufwärtstrend zu verteidigen. An Zahlen ist allerdings heute einiges zu erwarten – so ab 13.30 US-Daten und um 19.00 die Fed-Entscheidung (19.30 Uhr Fed-PK).

 

DAX – Tageskerzen

Gestern ein doji – die Tageskerzen selbst sind leicht positiv. Es gilt weiterhin: Die lange weiße Kerze vom Monatsanfang wirkt weiterhin als Stützte des Marktes. Ein Break der 11.913/00 würde diese Stütze wegbrechen lassen – zumal dann der kurzfristige Aufwärtstrend verlassen werden würde. Positiv hingegen wäre ein Ausbruch über ca. 12.080/100 Punkten mit Potenzial von ca. 150 Punkten.

 

DAX – 60min-Kerzen

Leichter Widerstand bei ca. 12.017/20 Punkten – Unterstützung bei ca. 11.970/50 Punkten. Ein Break der 12.030/40 sollte zu einem Test der 12.060/70 führen. Leicht negativ unter 11.950 und vor allem unter 11.910/880 Punkten.

 

Update im Laufe des Tages

 

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

 

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

 

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten investiert ist, direkt oder indirekt durch Finanzinstrumente. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.tradesignalonline.com

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Disclaimer