DAX+0,40 % EUR/USD+0,03 % Gold-0,18 % Öl (Brent)-1,36 %
TecDAX – kurzfristig überkauft
Foto: www.commerzbank.de

TecDAX – kurzfristig überkauft

Anzeige
Nachrichtenquelle: Commerzbank
15.03.2017, 08:30  |  1899   |   

Der TecDAX bewegt sich ausgehend vom zyklischen Tief aus dem Jahr 2009 in einem langfristigen Aufwärtstrend. Nach dem Erreichen eines Mehrjahreshochs bei 1.889 Punkten im Dezember 2015 korrigierte der Index binnen einiger Wochen bis auf 1.464 Punkte. Seither konnte er sich stabilisieren und schließlich auch wieder einen steilen mittelfristigen Aufwärtstrend etablieren. Nach der bullishen Auflösung einer mehrwöchigen Konsolidierung am 10. Februar entstand das letzte Anschlusskaufsignal, welches auch zur nachhaltigen Überwindung des 2015er Hochs führte. Im gestrigen Handel erreichte der Index nach einer Aufwärtskurslücke ein neues 16-Jahres-Hoch bei 1.983 Punkten. Im Kerzenchart entstand ein “Abandoned Baby”, welches mit Blick auf die überkaufte Markttechnik ein Warnsignal für eine mögliche kurzfristige Erschöpfung der Rally darstellt. Doch würde dieses Signal erst mit einem Schluss unter der Lücke bei 1.975,9 Punkten bestätigt. In diesem Fall würde ein anschließender Rücksetzer in Richtung 1.935 Punkte wahrscheinlich. Mögliche Ausdehnungsziele lauten 1.914,5 Punkte und 1.876,2-1.889,3 Punkte. Erst darunter käme es auch zu einer Eintrübung des mittelfristig bullishen Chartbildes. Gelänge in den kommenden Tagen ein Schluss oberhalb von 1.983,4 Punkten, könnte sich die Rally noch etwas fortsetzen in Richtung 2.000/2.005 Punkte. Maximal dürfte es mittelfristig in Richtung 2.050 Punkte laufen, bevor sich das Thema einer mittelfristigen Abwärtskorrektur wieder aufdrängen würde.

Produktidee: BEST Turbo-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CE6J71 Bull TecDAX Hebel: 9,5
CE6SK4 Bear TecDAX Hebel: 4,2

Sie möchten Analysen wie diese jeden Tag vor Börseneröffnung ganz bequem in Ihr E-Mail Postfach bekommen? Jetzt einfach kostenfrei anmelden!

Rechtliche Hinweise: Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise. Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen: Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Aktuelle Ausgabe

Wertpapier
TecDAX


Disclaimer