DAX-0,07 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,05 % Öl (Brent)+0,29 %

Die Börsenblogger um 12 Commerzbank & Lufthansa heben am Tag der Fed ab

15.03.2017, 11:52  |  519   |   |   

Auch am Mittwochmittag zeigt sich der DAX nur wenig bewegt. Wie gut, dass wir bald in Sachen Geldpolitik der US-Notenbank Fed und in Bezug auf die politische Landschaft in den Niederlanden mehr Klarheit haben werden. Möglicherweise schafft das wichtigste deutsche Börsenbarometer dann den erhofften Befreiungsschlag.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +0,0% 11.991
MDAX +0,1% 23.462
TecDAX -0,3% 1.973
SDAX +0,1% 9.987
Euro Stoxx 50 +0,1% 3.403

Die Topwerte im DAX sind Commerzbank, Lufthansa und adidas. Im Fall der Kranich-Airline feiern Investoren Fortschritte im Tarifkonflikt mit der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC). Deutlich schlechter läuft es für die E.ON-Aktie, nachdem der Energieversorger einen satten Milliardenverlust vermelden musste. RWE konnte gestern dank der Ökostromtochter innogy trotz eines Rekordverlustes für Begeisterung sorgen. Neue Rekorde, allerdings in positiver Hinsicht, hatte zuletzt die Deutsche Post parat. Darüber hinaus vergessen Anleger trotz der Fed und anderen Themen Donald Trump nicht.

DAX-Chart: finanztreff.de

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Mittwochmittag gestiegen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,0619 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Dienstagmittag auf 1,0631 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,9407 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Mittwochmittag im Minus. Zuletzt war WTI mit 48,58 US-Dollar je Barrel 0,3 Prozent günstiger, der Preis für die Nordseesorte Brent fiel um 0,2 Prozent auf 51,71 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Gewinnzone und lag bei 1.202,18 US-Dollar je Unze (+0,3 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein positiver Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Plus befinden:

Dow Jones Future +0,2% 20.881
NASDAQ100-Future +0,2% 5.391
S&P500-Future +0,2% 2.371

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer