DAX-1,53 % EUR/USD+0,73 % Gold+0,91 % Öl (Brent)+0,94 %

Hochprozenter Raiffeisen Bank International-Anleihen mit 5,80% bis 9% Zinsen pro Jahr

Gastautor: Walter Kozubek
16.03.2017, 06:50  |  491   |   |   

Drei neue Kurzläufer mit und ohne Sicherheitspuffer

Der Kursverlauf der Aktie der Raiffeisen Bank International (RBI), die zu den führenden Kommerz- und Investmentbanken Österreichs zählt und auf 14 Märkten Zentral- und Osteuropas (CEE) aktiv ist, war in den vergangenen Monaten äußerst erfreulich. Allein seit Anfang Juli 2016 konnte sich der Aktienkurs mehr als verdoppeln. Nach der am Ende dieser Woche über die Bühne gehenden Fusion mit der RZB gehen Experten davon aus, dass sich der zu erwartende Rückgang der Kreditwertberichtigungen positiv auf die zukünftigen Zahlen auswirken wird.

Mit drei neuen, kurz laufenden, unterschiedlich ausgestalteten Aktienanleihen der Erste Group auf die RBI-Aktie können Anleger auch dann positive Renditen erzielen, wenn sich der Höhenflug des Aktienkurses nicht im Tempo der Vormonate fortsetzt.

9,00% Zinsen ohne Schutz

Für risikobereite Anleger mit hohen Renditewünschen könnte die Anleihe mit dem Zinskupon in Höhe von 9,00 Prozent interessant sein. Notiert die RBI-Aktie am 28.3.18 auf oder oberhalb des am 29.3.17 ermittelten Ausübungspreises, dann wird die Anleihe, ISIN: AT0000A1TYM3, mit ihrem Ausgabepreis von 100 Prozent und einem Zinskupon von 9,00 Prozent zurückbezahlt. Notiert die Aktie am 28.3.18 unterhalb des Ausübungspreises, dann wird die Tilgung der Anleihe mittels Aktienzuteilung erfolgen.

7,80% Zinsen mit 20% Schutz

Die Protect Aktienanleihe auf die RBI-Aktie, ISIN: AT0000A1TYP6, mit dem Zinskupon von 7,80 Prozent verfügt über einen 20-prozentigen Sicherheitspuffer. Falls der Aktienkurs innerhalb der Beobachtungsperiode (29.3.17 bis 28.3.18) immer oberhalb der bei 80 Prozent des Ausübungspreises liegenden Barriere bleibt, dann wird die Anleihe am Laufzeitende mit 100 Prozent zurückbezahlt. Fällt der Aktienkurs während des Beobachtungszeitraumes unter die Barriere, dann wird die Anleihe am Laufzeitende – außer, der Aktienkurs befindet sich dann wieder oberhalb des Startwertes - ebenfalls mittels Aktienzuteilung getilgt.

5,80% Zinsen mit 20% Schutz

Die 5,50% Protect Pro Aktienanleihe auf die RBI-Aktie, ISIN: AT0000A1TYK7, wird mit 100 Prozent zurückbezahlt, wenn die Aktie am Bewertungstag (28.3.18) auf oder oberhalb der bei 80 Prozent des Ausübungspreises angebrachten Barriere notiert. Andernfalls erfolgt auch die Tilgung dieser Anleihe mittels der Aktienzuteilung.

Die drei Anleihen können derzeit ab einem Anlagebetrag von 3.000 Euro in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus bis zu 1,5 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Mit diesen drei unterschiedlich ausgestatteten Aktienanleihen können Anleger, die der RBI-Aktie in den nächsten 12 Monaten einen halbwegs stabilen Kursverlauf zutrauen – je nach individueller Risikobereitschaft – Bruttorenditen von 5,80 bis 9,00 Prozent erwirtschaften.

Mehr zum Thema
AktienAnlegerZinsen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel