DAX-0,41 % EUR/USD0,00 % Gold+1,24 % Öl (Brent)0,00 %

Bullishes Chartbild Bayer auf dem Weg zum Jahreshoch: (Turbo)-Calls mit 162%-Chance

Gastautor: Walter Kozubek
16.03.2017, 09:30  |  504   |   |   

Mit Long-Hebelprodukten zu überporportional hohen Gewinnen

Laut einer im UBS-Newsletter „KeyInvest Daily Trader“ veröffentlichten Analyse könnte die Bayer-Aktie nun bald wieder ihr Jahreshoch ins Visier nehmen. Hier ein Auszug aus der Analyse:

„Bayer handelte ab Ende 2011 in einem Aufwärtstrendkanal, der bis zum April 2015 zu einem Anstieg von fast 200 Prozent auf 146,39 Euro führte. Die Aktie konnte seitdem nicht mehr weiter steigen, sondern ging in eine ausgedehnte Abwärtstrendphase über, die Ende Mai 2016 ihren Boden bei 83,45 Euro fand. Dort begann eine Konsolidierung, die den Wert im Hoch bis fast 100 Euro brachte und im Verlauf zu Gewinnmitnahmen genutzt wurde. In der Korrektur bis Oktober 2016 kam es zum Tiefpunkt bei 85,85 Euro und Ende 2016 wurde im Zuge der einsetzenden Jahresenderallye der fast zwei Jahre andauernde Abwärtstrend gebrochen. Mit starken Schwankungen bewegte sich Bayer von Hoch zu Hoch. Die letzten Tage kam es kaum noch zu Kursverlusten. Die gestrige Tageskerze ist bullish zu interpretieren. Ein Ausbruch auf ein neues Jahreshoch liegt im Bereich des Möglichen.“

Erreicht die Bayer-Aktie in den in den nächsten zwei Wochen wieder das bei 112 Euro liegende Jahreshoch, dann wird sich die Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 110 Euro

Der DZ Bank-Call-Optionsschein auf die Bayer-Aktie mit Basispreis bei 110 Euro, Bewertungstag 21.4.17, BV 0,1, ISIN: DE000DGQ2ML7, wurde beim Bayer-Aktienkurs von 107,28 Euro mit 0,14 – 0,15 Euro gehandelt. Legt die Bayer-Aktie in den nächsten zwei Wochen auf 112 Euro zu, dann wird sich der handelbare Preis des Kaufoptionsscheines auf 0,32 Euro (+113 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 105,105 Euro

Der UBS-Open End Turbo-Call auf die Bayer-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 105,105 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000UW62N08, wurde beim Aktienkurs von 107,28 Euro mit 0,25 – 0,26 Euro taxiert. Wenn der Kurs der Bayer-Aktie in nächster Zeit auf 14 Euro steigt, dann wird der sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern die Aktie nicht vorher die KO-Marke berührt - auf 0,68 Euro (+162 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 103,69 Euro

Der SG-Open End Turbo-Call auf die Bayer-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 103,69 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000SC1KXR8, wurde beim Aktienkurs von 107,28 Euro mit 0,37 – 0,39 Euro quotiert. Bei einem Kursanstieg der Bayer-Aktie auf 112 Euro wird der sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 0,83 Euro (+113 Prozent) erhöhen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Bayer-Aktien oder von Hebelprodukten auf Bayer-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Mehr zum Thema
AktienEuroBayer


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel