DAX-1,56 % EUR/USD+0,22 % Gold+0,82 % Öl (Brent)0,00 %

Multi-Aktienanleihe Mit Daimler, BASF und SAP zu 5,3% Jahreszinsen

Gastautor: Walter Kozubek
21.03.2017, 06:22  |  1348   |   |   

Deutschland Protect Aktienanleihe

Obwohl die Umlaufrenditen in Deutschland und Österreich für Staatanleihen mit 10-jähriger Restlaufzeit wieder in den positiven Bereich zurückgekehrt sind, sollten Anleger mit dem Wunsch nach wahrnehmbaren Erträgen die Vorteile von auf dem Aktienmarkt basierenden Produkten nutzen. Der Mehrwert von Anleihen und Zertifikaten im Vergleich zum direkten Aktieninvestment besteht darin, dass sie auch bei stagnierenden oder leicht fallenden Aktienkursen positive Rendite ermöglichen.

Die neue 5,3% Deutschland Protect-Aktienanleihe der RCB basiert auf den DAX-Werten BASF, SAP und Daimler. Diese Anleihe wird auch dann die Maximalrendite abwerfen, wenn die drei Aktien in den nächsten zwei Jahren bis zu 45 Prozent ihrer aktuellen Werte verlieren.

5,30% Jahreszinsen - 45% Sicherheitspuffer

Die am 5.4.17 festgestellten Schlusskurse der Daimler-, der BASF- und der SAP-Aktie werden als Basispreise für die Anleihe fixiert. Unabhängig vom Kursverlauf der Aktien erhalten Anleger nach jedem der 2 Laufzeitjahre einen Fixkupon in Höhe von 5,30 Prozent gutgeschrieben. Wird die Anleihe am 8.4.19 mit ihrem Ausgabepreis von 100 Prozent zurückbezahlt, dann wird das Investment unter Berücksichtigung der Kosten einen Jahresertrag von 4,49 Prozent abwerfen.

Bei jeweils 55 Prozent der Basispreise werden sich die während des gesamten Beobachtungszeitraumes (6.4.17 bis 3.4.19) aktivierten Barrieren befinden. Notieren die drei Aktien auf täglicher Schlusskursbasis innerhalb des Beobachtungszeitraumes immer oberhalb der jeweiligen Barrieren, dann wird die Anleihe am 8.4.19 mit ihrem Nennwert von 100 Prozent zurückbezahlt.

Berührt oder unterschreitet hingegen einer der 3 Aktienkurse in diesem Zeitraum die Barriere, dann wird die Tilgung der Anleihe durch die Lieferung der Aktie mit der schlechtesten Wertentwicklung erfolgen. Die Anzahl der zu liefernden Aktien wird am 5.4.17 ermittelt. Wird der Basispreis für die Daimler-Aktie beispielsweise bei 70 Euro fixiert und die Anleihe wird durch die Lieferung von Daimler-Aktien getilgt, dann erhalten Anleger (1.000:70)=14,28571 Daimler-Aktien geliefert, wobei der Gegenwert des Bruchstückanteils Anlegern gutgeschrieben wird.

Die RCB-5,3% Deutschland Protect Aktienanleihe, fällig am 8.4.19, ISIN: AT0000A1U6J7, kann noch bis 4.4.17 mit 100 Prozent plus 1,5 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Diese Anleihe wird einen Jahresnettoertrag von 4,49 Prozent abwerfen, wenn keine der drei Aktien in den nächsten 2 Jahren mit 45 Prozent ins Minus rutscht. Berührt hingegen eine Aktie die Barriere, dann werden die Kuponzahlungen in Höhe von insgesamt 10,6 Prozent als verlustmindernder Sicherheitspuffer fungieren.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel