DAX+0,17 % EUR/USD-0,04 % Gold+0,05 % Öl (Brent)+2,62 %

Informationskrieg gegen unsere TV-Produktionsfirma + Video

Gastautor: Heiko Schrang
20.03.2017, 17:02  |  1085   |   |   

Unbeachtet von großen Teilen der Öffentlichkeit läuft derzeit ein Kreuzzug gegen die Alternativen Medien ab, die schon länger den Eliten ein Dorn im Auge waren. Anstelle brav über ARD und ZDF die täglich Dosis politisch korrekter Falschmeldungen zu konsumieren, informieren sich immer mehr Menschen auf den unabhängigen Seiten der Alternativer Medien.



Die begrifflichen Geschütze, die in diesem Zusammenhang aufgefahren werden, sind „Fake News“, „Fremdenfeindlichkeit“ und „Verschwörungstheorie“. Mit anderen Worten, mittlerweile fällt jeder kritische Bericht zu GEZ, Euro, EU und der zunehmenden Überwachung unter diese Rubrik. In Wahrheit läuft aber derzeit eine Desinformationskampagne des politischen Establishments auf Hochtouren. Ziel ist es, die Zeit möglichst zurückzudrehen an den Punkt, als es noch kein Internet gab und die Mainstreammedien die absolute Deutungshoheit besaßen.

Anders als die GEZ-Medien, denen es mit einem zwangsfinanzierten Budget von 8,3 Milliarden Euro egal sein kann, ob jemand Fernsehen schaut oder nicht, sind viele alternative Medien auf Youtube-Einnahmen angewiesen, um überleben zu können.

Bislang war es so, dass es bei Videos mit hoher Zuschauerresonanz eine sogenannte Monetarisierung gab. Der Kanalbetreiber wurde anteilig an den Werbeeinnahmen, die Youtube mit dem Video hatte, beteiligt. Dies soll sich ab jetzt ändern. Denn es wurde klammheimlich ein Passus eingebaut, mit dem Namen „heikle Themen“. Als Folge daraus erhalten Betreiber von Videos mit sogenannten „heiklen Themen“, ab jetzt keine anteiligen Werbeeinnahmen mehr. Was „heikle Themen“ sind, behält sich natürlich Youtube vor.

Genaue Erklärung hierzu im Video:



Über diese und andere Themen schreibe ich regelmäßig in meinem kostenlosen Newsletter der mittlerweile von ca.1 Million Menschen gelesen wird. Anmeldung unter: http://www.macht-steuert-wissen.de/newsletteranmeldung/.

Dies könnte das „Aus“ für viele alternative Medien bedeuten. Die Folgen wären enorm, da der wissbegierige Bürger sich nur noch auf dem „Aktuelle-Kamera-Niveau“ bei den Mainstreammedien informieren könnte. Betroffen von dieser Maßnahme ist auch NuovisoTV, die Produktionsfirma, die  unsere Format SchrangTV und SchrangTV-Talk dreht.

Zur Info, bei SchrangTV ist die Monetarisierung schon seit längerem deaktiviert, aber nicht alle haben das Glück, über erfolgreiche Buchverkäufe wie Beispielsweise „Die GEZ-Lüge“, die eigene Aufklärungsarbeit finanzieren zu können.

Für diese Art von Zensur wird sogar öffentlich Werbung gemacht. So fordert WDR-Moderator Ranga Yogeshwar eine Internet-Zensur wie in der Volksrepublik China. Wörtlich sagte er der „Welt“:

„China behält eine gewisse Kontrolle darüber, welche Nachrichten ihr Land penetrieren. Das brauchen auch wir, um sicherzustellen, dass nicht das Betriebssystem unseres Landes gestört wird“,

Zensur und Gleichschaltung der Medien hält der WDR-Moderator für unabdingbar. Dies erklärt er in der „Welt“ wie folgt:

„Medien sind ein zentraler Teil des Betriebssystems von Staaten. Wenn wir von immer mehr Fake News überschwemmt werden und keinerlei Möglichkeit haben, Dinge zu sanktionieren und zu unterbinden, wird das für unsere Demokratie gefährlich.“

Edward Bernays, Vater der „Public Relations“ und Verfasser des Buches „Propaganda“– sagte bereits vor 100 Jahren: „Die bewusste und zielgerichtete Manipulation der Verhaltensweisen und Einstellungen der Massen ist ein wesentlicher Bestandteil demokratischer Gesellschaften. Organisationen, die im Verborgenen arbeiten, lenken die gesellschaftlichen Abläufe. Sie sind die eigentlichen Regierungen in unserem Land.“

Damit Sie sich weiterhin unabhängig über die Alternativen Medien informieren können, helfen Sie bitte Frank Höfer von NuovisoTV. Hier sein Aufruf:

DESWEGEN: Unterstützt uns BITTE mit einem NuoViso-Premiumabo: http://nuoviso.tv/premium-abo/

Mit einem Abo erhälst Du vollen Zugang zu http://plus.nuoviso.tv

Beste Grüße

Erkennen- Erwachen- Verändern

Heiko Schrang

Der Besteller: „Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen “ ist jetzt in der 11. Auflage erhältlich.

http://shop.macht-steuert-wissen.de


Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch die Gastautoren, die nicht der Redaktion von wallstreet:online angehören. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von wallstreet:online und deren Mitarbeiter wider.


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Gastautor

Heiko Schrangbeleuchtet regelmäßig die Themen Inflation und Staatsbankrott und berichtet über Sachwertanlagen wie 1A-Immobilien als Kapitalanlagen. Seit 2005 hält Heiko Schrang zudem Vorträge zu den Themen Inflation, Gold und Finanzkrisen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.macht-steuert-wissen.de

RSS-Feed Heiko Schrang