DAX-1,66 % EUR/USD+0,22 % Gold+0,82 % Öl (Brent)0,00 %
Handelsstart für Börsenneuling: VR Resources - Rohstoffprofis setzen auf Kupfer & Gold Discovery-Story in Nevada
Foto: Typomaniac - Fotolia

Handelsstart für Börsenneuling VR Resources - Rohstoffprofis setzen auf Kupfer & Gold Discovery-Story in Nevada

Anzeige
Gastautor: Björn Junker
21.03.2017, 13:39  |  907   |   |   

Schon am kommenden Donnerstag startet der Börsenneuling VR Resources Ltd. (TSXV: VRR) in den Handel an der kanadischen Börse. Die Platzierung zum IPO war mit insgesamt 4,4 Mio. CAD deutlich überzeichnet. Besonders groß war die Nachfrage bei professionellen Rohstoffinvestoren. Nicht weniger als elf Institutionen haben sich bei VR Resources vom Start weg positioniert. Trotz des eher bescheidenen Emissionsvolumens gehören bereits einige der ganz die großen Namen der Branche zu den Cornerstone-Investoren, darunter Resource Capital Funds, Delbrook Capital und sogar europäische Fonds.

Die spannende Frage ist: Was hat institutionelle Investoren bewogen, schon zu einem so frühen Zeitpunkt in ein Early-Stage-Explorationsunternehmen zu investieren? Die Antwort lautet wohl: „High Risk, High Reward!“ („Hohes Risiko, hohe Belohnung“) VR Resources Ltd. hat sich nichts Geringeres vorgenommen, als eine neue, große Kupfer-Gold-Discovery im Westen der USA auf die geologische Landkarte zu setzen. In der Präsentation des Unternehmens heißt es wörtlich: „Pure Greenfields Discovery would be “Game changer” for Western US copper Industry“. Solch vollmundiges Vokabular kennt man eigentlich sonst nur von unverbesserlichen Promotern – doch die würden wohl kein Geld von institutionellen Investoren bekommen. Wenn die Profis Geld geben, muss die Chance für eine Entdeckung wohl fundierter sein (auch wenn Institutionen natürlich irren können).

Zuerst einmal sind die Macher von VR Resources Ltd. in der Branche bestens bekannt und durch vorangegangene Erfolge bestens ausgewiesen. Dr. Mike Gunning und Darin Wagner sind beide erfahrene Explorationsgeologen und bringen es zusammen auf ein Transaktionsvolumen von 1,5 Mrd. CAD. Sprich: Frühere Entdeckungen der beiden sind tatsächlich von großen Firmen gekauft worden! Mike Gunning gilt als Spezialist für Uran im Athabasca Basin, wo er erfolgreich Hathor (2011) für 654 Mio. CAD an Rio Tinto verkauft hat; zwei Jahre später folgte Alpha für 185 Mio. CAD an Fission Uranium. Darin Wagner ist auf Gold spezialisiert. 2009 ging sein Unternehmen West Timmins Mining Inc. für 454 Mio. CAD an Lakeshore Gold. Derzeit ist er CEO von Balmoral Resources, das mit rund 100 Mio. CAD an der TSX notiert ist.

Solche Erfolge kommen nicht von ungefähr und vor allem kommen sie nicht über Nacht. VR Resources hat eine fast fünfjährige private Vorgeschichte. Seit 2012 ist der privat finanzierte Vorgänger von VR Resources im Westen der USA aktiv auf der Suche nach einer großen Kupfer-Discovery. Das Projekt, auf dem nun die großen Hoffnungen liegen heißt Bonita, ist 5 mal 7 Kilometer groß und liegt ungefähr 150 Kilometer nördlich von Reno. Die Besonderheit von Bonita ist, dass es außerhalb der bekannten großen Kupfer-Porpyhr-Gürtel in Nevada liegt. Vermutlich aus diesem Grund wurde es von den Geologen der etablierten Gesellschaften links liegen gelassen, obwohl es bereits kurz nach 1900 und in den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts Kupferbergbau im kleinen Maßstab nahe Bonita gegeben hat.

VR Resources hat aufgrund seiner fast zweijährigen Vorarbeit auf Bonita mindestens acht Explorationsziele von höchster Priorität festgelegt, von denen im Laufe dieses Jahres mindestens zwei mit Bohrungen bis auf eine Tiefe von 500 Meter auf ihr Porphyr-Potenzial getestet werden sollen. Die Vielzahl von Einzelbefunden ist eher etwas für Feinschmecker unter den Explorationsgeologen. An dieser Stelle kann nur angedeutet werden: Auf der Oberfläche wurden kreuz und quer auf der gesamten Fläche von Bonita hohe Kupfer und Goldgehalte entdeckt. Schürfproben ergaben Spitzengehalte von 8,6 % Kupfer bei gleichzeitig 3,8 Gramm Gold pro Tonne. Derart hochgradige Vererzungen finden sich auf Bonita über Entfernungen von mehreren Kilometern immer wieder. Das Management interpretiert dies zusammen mit weiteren technischen Anhaltspunkten als möglichen Hinweis auf ein zugrundeliegendes Kupfer-Porphyr-System. Solche Systeme beherrbergen weltweit die größten Kupferlagerstätten.

Sollte es VR Resources gelingen, seine Vermutung eines Porpyhr-Systems durch Explorationserfolge zu bestätigen, könnte der Hebel für Aktionäre gewaltig sein. Transaktionen aus den vergangenen Jahren zeigen, dass Kupfer-Assets im Westen der USA insbesondere für die großen Player der Rohstoffbranche interessant sind. Im Juni 2014 ist Freeport McMoRan ein so genanntes Earn-in-Agreement über 99,5 Mio. USD eingegangen, um bis zu 75% des Kupferprojekts von Quaterra Yerrinton zu erwerben. Hudbay hat ebenfalls 2014 Augusta Resources in einer feindlichen Übernahme für 555 Mio. CAD geschluckt und Capstone hat die Pinto Valley Kupfermine von BHP Billiton 2013 für 650 USD erworben.

Etwas Großes finden und es dann verkaufen, das ist das Spiel, das VR Resources (und seine Aktionäre) spielen wollen. Hohes Risiko und extremer Gewinn sind die zwei Seiten dieser Medaille. Offenbar finden institutionelle Investoren, dass Chancen und Risiken bei VR Resources eine Wette wert sind. Das sehen wir genauso: Beim Emissionspreis von 0,30 CAD bringt es das Unternehmen auf eine Bewertung von gerade einmal 10,5 Mio. CAD, bei gleichzeitig rund 4,5 Mio. CAD an Working Capital. Fast die Hälfte der anfänglichen Bewertung ist also durch Cash gedeckt. Die Zahl der ausstehenden Aktien liegt bei überschaubaren 35,4 Mio. Hinzu kommen 7,35 Mio. Warrants bei 0,60 CAD, die in den kommenden zwei Jahren nochmals 4,4 Mio. CAD in die Kasse bringen könnten. Das Unternehmen hat eine blitzblanke Kapitalstruktur mit starken Aktionären, die im Erfolgsfall auch das Durchhaltevermögen haben, wesentlich größere Summen zu investieren. Da nicht alle Investoren bei der Zeichnung voll zum Zug gekommen sind, wird mit starker Nachfrage bei der Eröffnung gerechnet. Wir halten Sie über die weitere Entwicklung von VR Resources auf dem Laufenden.


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner oder Auftraggeber der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der VR Resources halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (VR Resources) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel