DAX+0,38 % EUR/USD-0,12 % Gold-1,12 % Öl (Brent)+1,02 %

Jetzt zuschlagen? Southern Lithium wird in Kürze vielversprechendes Bohrprogramm anstoßen

Anzeige
Gastautor: Björn Junker
30.03.2017, 14:56  |  957   |   |   

Jetzt geht es Schlag auf Schlag: Erst gestern hatten wir den Lesern von GOLDINVEST.de die Aktie von Southern Lithium (WKN / TSX-V SNL) vorgestellt und schon heute legt das Unternehmen mit Neuigkeiten zu seinem Lithiumprojekt Cruz nach.

Wie Southern Lithium nämlich mitteilt, erwartet man in Kürze die Genehmigung für die Durchführung von Explorationsbohrungen auf dem im Pocitos-Salzbecken in Argentinien gelegenen Cruz-Projekt. Dort hatte das Unternehmen vor Kurzem eine Transient Electromagnetic Survey („TEM“) – vereinfacht gesagt eine elektromagnetische Untersuchung – durchgeführt. Diese hatte eine durchgängige, von Norden nach Süden verlaufende leitende Struktur aufgezeigt, die sich über eine Länge von rund 6 Kilometern (!) erstreckt. In anderen Salzbecken der Region haben ähnliche Ergebnisse in der Regel auf eine hohe Solekonzentration nahe der Oberfläche hingedeutet – und die Sole der Salzbecken im so genannten Lithiumdreick – Argentinien, Bolivien und Chile – weist im Allgemeinen hohe Gehalte an Lithium auf…

In der ersten Phase des Bohrprogramms will Southern nun zwei Kernbohrungen an verschiedenen Bohrstandorten auf dem Projekt durchführen, um in verschiedenen vertikalen Abschnitten die chemische Zusammensetzung der Sole sowie andere wichtige, geologische und hydrologische Daten zu gewinnen. Die Bohrungen sollten dabei jeweils bis in eine Tiefe von mindestens 350 Metern vordringen.

Während die erste Bohrung im Zentrum des tiefsten Teils in der südlichen Hälfte des Solevorkommens niedergebracht wird, erfolgt die zweite Bohrung an der tiefsten Stelle des nördlichen Teils der Leitstruktur. Für die Durchführung der Bohrungen hat sich Southern die Unterstützung der Experten von Hidrotec S.R.L. aus Salta geholt, die über große Erfahrung mit Bohrungen nach Lithiumsole in der Region haben. Darüber hinaus hat man sich die Dienste der Experten von Montgomery and Associates gesichert, eines US-Unternehmens, das auf hydrogeologische Arbeiten spezialisiert ist. Und zu guter Letzt steht das Bohrprogramm unter der Leitung von Ian Scarr, eines ausgewiesenen Lithiumexperten, der auch für Millennial Lithium (WKN A2AMUE) tätig ist.

Wie Southern Lithiums President Larry Segerstrom erklärte, verfüge man nicht oft über ein solch klares Ziel in einem so günstigen geologischen Umfeld. Die Ergebnisse der bisherigen Untersuchungen würden nicht nur stark auf ein großes, in geringer Tiefe zu findendes Vorkommen stark leitender Sole hindeuten, sondern darüber hinaus auch klare Hinweise darauf geben, wo zu bohren ist.

Das sind natürlich extrem gute Voraussetzung für das nun in Kürze anstehende Bohrprogramm und es deuten sich vielversprechende Ergebnisse an. Sollten diese tatsächlich so positiv ausfallen – wie wir es erwarten, was aber selbstverständlich keineswegs garantiert ist –, sollte das dem Kurs von Southern Lithium deutlichen Auftrieb geben können.

Für Anleger, die auf diese neue Story im Lithiumsektor setzen wollen, dürfte es deshalb von Vorteil sein, jetzt einzusteigen, bevor die ersten Bohrergebnisse vorliegen. Wir weisen aber noch einmal explizit darauf hin, dass es sich bei Southern Lithium um ein riskantes Investment handelt, was interessierten Anlegern immer bewusst sein sollte.


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche/journalistische Berichte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Mitarbeiter, Partner oder Auftraggeber der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Southern Lithium Corp. halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager der Southern Lithium Corp. steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel