DAX-1,89 % EUR/USD+0,22 % Gold+0,54 % Öl (Brent)-1,43 %

Marktgeflüster Der Marktbeweger

Gastautor: Markus Fugmann
31.03.2017, 18:13  |  1536   |   |   

Während die US-Aktienmärkte vor sich hindümpeln, weil kaum jemand etwas riskieren will zum Quartalsende, schleicht sich der Dax weiter nach oben und erreicht die 12300er-Marke. Es ist vor allem ein Mann, der heute vorwiegend den Devisenmarkt bewegt - ausnahmsweise nicht Donald Trump, sondern der Chef der New York Fed Dudley mit teils widersprüchlichen Aussagen: mehrere Zinsanhebungen seien gerechtfertigt noch in diesem Jahr, aber man habe es nicht eilig, weil die gute Stimmung sich bisher nicht in den harten Daten nieder geschlagen habe. Dazu noch die Bemerkung, dass die Fed ihre Bilanzsumme noch in diesem Jahr reduzieren könnte (durch Anleihenverkäufe) - das schwächt den Dollar. In der Summe also jede Menge Konfusion..

Das Video "Der Marktbeweger" sehen Sie hier..



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel