DAX-1,53 % EUR/USD+0,73 % Gold+0,91 % Öl (Brent)+1,01 %
Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger warten ab - MDax aber erstmals über 24000
Foto: Boris Roessler - dpa

Aktien Frankfurt Eröffnung Anleger warten ab - MDax aber erstmals über 24000

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
05.04.2017, 09:26  |  1668   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Dax-Rekordhoch in Sichtweite halten sich die Anleger am deutschen Aktienmarkt weiter zurück. Der deutsche Leitindex legte am Mittwoch kurz nach Handelsbeginn um denkbar knappe 0,01 Prozent auf 12 283,68 Punkte zu. Zu Wochenbeginn hatte sich das Börsenbarometer noch bis auf 15 Punkte seiner knapp zwei Jahre alten Bestmarke von 12 390 Zählern genähert, bevor die Anleger der Mut verließ.

Vor allem die unsichere politische Lage hält die Investoren momentan davon ab, stärker einzusteigen: Am Donnerstag und Freitag treffen sich US-Präsident Donald Trump und Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping zum ersten Mal. Bei den Gesprächen wird es um Themen mit Sprengkraft gehen: Nordkoreas Atom- und Raketenprogramm sowie den freien Handel.

Auch in den anderen Indizes sorgte das bevorstehende Ereignis für Zurückhaltung: Der Index mittelgroßer Werte MDax schleppte sich zuletzt um 0,08 Prozent auf 23 989,60 Punkte; allerdings schaffte es der MDax kurz nach Handelsbeginn erstmals in seiner Geschichte über 24 000 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax fiel derweil um 0,16 Prozent auf 2042,63 Punkte. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es leicht nach oben./das/stb

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel