DAX-0,17 % EUR/USD+0,10 % Gold+0,16 % Öl (Brent)+0,38 %
Anlegerverlag: Die Geister, Die ich rief – Korrektur an den Märkten?
Foto: http://www.nebenwerte-online.de

Anlegerverlag Die Geister, Die ich rief – Korrektur an den Märkten?

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
08.04.2017, 10:00  |  509   |   |   

Guten Tag liebe Anlegerinnen und Anleger,

am Mittwochabend veröffentlichte die USNotenbank Fed Ihr aktuelles Sitzungsprotokoll. Darin äußerten sich einige Mitglieder „besorgt über eine (zu) hohe Bewertung an den Aktienmärkten“. Jetzt werden anscheinend alle Register gezogen…

Seit Jahren bringen die Notenbanken immer mehr Geld in Umlauf. Wir leben in einer gigantischen Blase und es ist aus meiner Sicht nur noch eine Frage der Zeit, bis unser Papiergeldsystem zusammenbricht. Neben Gold und (überteuerten) Immobilien sind Aktien als Sachwerte, die einzig sinnvolle Geldanlage. Doch selbst davor warnen jetzt die „Geldhüter“. Vermutlich, weil mittlerweile auch der letzte gemerkt hat, dass die gigantischen Geldmengen die Realwirtschaft nur sehr bedingt erreicht. Lassen Sie sich nicht verrückt machen:

Natürlich sind und bleiben Aktien neben ein bisschen Gold als Vorsorge für den Super-GAU die einzige Anlagealternative. Natürlich kann die Rallye an den Aktienmärkten sich nicht endlos fortsetzen, aber deswegen schon jetzt die Flinte ins Korn zu werfen, halte ich für deutlich verfrüht. Wir reizen jedenfalls die Aufwärtstrends weiter aus.

Ihr

Nils Schröder

Chef-Redakteur Projekt: Börsenmillion

Über den Autor

Nils Schröder ist Börsianer durch und durch. Seit mittlerweile rund 15 Jahren beschäftigt sich Schröder mit den Entwicklungen an den Kapitalmärkten. Bei dem einzigartigen Projekt: Börsenmillion können alle Teilnehmer auf seinen erfolgserprobten Ansatz zurückgreifen, der herausragende Ergebnisse erwarten lässt.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel