DAX-0,51 % EUR/USD+0,21 % Gold+0,50 % Öl (Brent)+0,73 %
Devisen: Euro weiter unter 1,06 Dollar
Foto: Vladimir Koletic - 123rf

Devisen Euro weiter unter 1,06 Dollar

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
10.04.2017, 08:17  |  677   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Montag kaum von seinen jüngsten Verlusten erholen können. Im asiatischen Handel kostete die Gemeinschaftswährung im Tief 1,0570 US-Dollar. Das war der niedrigste Stand seit etwa einem Monat. Am Morgen erholte sich der Euro auf 1,0590 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag auf 1,0630 Dollar festgesetzt.

Zum Wochenstart dürften die Impulse seitens Konjunkturdaten sehr begrenzt bleiben. Zahlen aus der ersten Reihe, die zu regelmäßiger Marktbewegung führen, werden nicht veröffentlicht. Am späten Abend wird US-Notenbankchefin Janet Yellen an einer öffentlichen Diskussionsrunde teilnehmen. Es könnten Äußerungen zur aktuellen Geldpolitik fallen. Zuletzt profitierte der Dollar vom moderaten Straffungskurs der Fed./bgf/stb

Diskussion: Forex-Report: Geopolitik belastet – US-Administration in bekannten Fahrwasser
Wertpapier
EUR/USD
Mehr zm Thema
EuroDollarDevisen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel