DAX-0,43 % EUR/USD+0,23 % Gold+0,47 % Öl (Brent)+0,75 %
Deutsche Anleihen wenig bewegt - britische Papiere im Auf und Ab
Foto: Frank Rumpenhorst - dpa

Deutsche Anleihen wenig bewegt - britische Papiere im Auf und Ab

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
18.04.2017, 13:21  |  424   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag kaum vom Fleck gekommen. Wesentlich mehr Bewegung gab es am britischen Anleihemarkt. Die Nachricht, dass Premierministerin Theresa May vorgezogene Neuwahlen für Anfang Juni anstrebt, sorgte für eine Achterbahnfahrt am dortigen Rentenmarkt.

Der für den deutschen Markt richtungweisende Euro-Bund-Future lag im Mittagshandel leicht im Plus bei 163,62 Punkten. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag wenig verändert bei 0,18 Prozent.

In Großbritannien erhielten als sicher geltende Staatsanleihen deutlichen Zulauf, als am Vormittag bekannt wurde, dass Ministerpräsidentin May eine Ansprache halten will. Mit Blick auf den Inhalt wurde zunächst neben Neuwahlen auch über einen Rücktritt der Regierungschefin spekuliert, was die Nachfrage nach sicheren Anlagen anheizte. Zwischenzeitlich fiel die Rendite zehnjähriger britischer Staatspapiere erstmals seit Oktober unter ein Prozent. Als May dann tatsächlich Neuwahlen ankündigte, setzte jedoch eine Gegenbewegung ein.

Grundsätzlich sorgen hohe politische Risiken, allen voran die Spannungen zwischen den USA und Nordkorea, für eine anhaltend hohe Nachfrage nach sicheren Wertpapieren wie Staatsanleihen solider Schuldner. Impulse durch Konjunkturdaten kommen am Dienstag vor allem aus den USA. Dort werden am Nachmittag Zahlen vom Immobilienmarkt und aus der Industrie veröffentlicht./bgf/jsl/mis

Diskussion: Euro-Bund-Future
Wertpapier
BUND Future


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel