DAX-0,41 % EUR/USD0,00 % Gold+1,24 % Öl (Brent)0,00 %

Daimler zieht Dax ins Minus Die Aktie des Autobauers sorgt für Unbehagen

18.04.2017, 13:35  |  12776   |   |   

Am ersten Handelstag nach den freien Tagen, sorgte das Papier des Autobauers Daimler für eher schlechte Laune. Die Aktie beeinflusste am Mittag den Dax mit -14,7 Punkten und sorgte somit für eine Bewegung in Richtung 12.000-Marke.

Bereits seit dem 29. März 2017 ist die Daimler-Aktie im Abwärtstrend. Der Kurs fiel in den vergangenen drei Wochen von 73 Euro auf knapp 65 Euro. Diesen Stand hatte das Papier zuletzt am 8. Dezember 2016 verzeichnet. In der 12-Monats-Schau bewegt sich das Papier noch immer auf einem guten Niveau, denn es ist vom 50 Euro-Tief am 6. Juli 2016 noch weit entfernt.

Daimler

Laut der Prognose vom heutigen Handelstag der US-Bank JPMorgan wird das Papier als "Overweight" mit einem Kursziel von 85 Euro eingestuft. Die Ergebnisse der Kernmarke Mercedes werden wohl für positive Impulse sorgen, siehe hier. Das Analysehaus S&P Global änderte seine Haltung gegenüber der Aktien von "Sell" auf "Hold" und hat das kurzfristige Kursziel auf 68 Euro angehoben, wie wir berichteten. Somit sollten Anleger vorerst einen kühlen Kopf bewahren.

Mehr zum Thema
DaimlerEuroAutobauer


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel