DAX+0,08 % EUR/USD+0,05 % Gold-0,06 % Öl (Brent)0,00 %

Power Metals erwirbt aussichtsreiche Lithiumprojekte neben bestehenden Lagerstätten und Fundstellen

Nachrichtenquelle: IRW Press
20.04.2017, 13:39  |  457   |   |   

Power Metals erwirbt aussichtsreiche Lithiumprojekte neben bestehenden Lagerstätten und Fundstellen

 

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA, Kanada –(20. April 2017) - Power Metals Corp. („Power Metals Corp.“ oder das „Unternehmen) (TSX VENTURE:PWM)(FRANKFURT:OAA1) gibt bekannt, dass es zwei neue aussichtsreiche Lithium-Projekte in Kanada erworben hat. Außerdem informiert das Unternehmen die Aktionäre über den geplanten Spin-Out seiner Lithiumprojekte im Hartgestein.

 

Paterson Lake

 

Das Konzessionsgebiet Paterson Lake liegt 75 km nördlich von Kenora im Nordwesten von Ontario in Paterson Lake. Das Konzessionsgebiet besteht aus 64 Bergbau-Claims mit einer Gesamtfläche von 1198 ha und ist ungefähr 15 km x 5 km groß.

 

Das Projekt liegt in der Nähe von Avalons Pegmatit-Lagerstätte Big Whopper, die rund 3 km westlich des westlichen Claim-Blocks liegt und über eine Ressource von 11,6 Mio. Tonnen mit einem Gehalt von 1,34% Li2O, 0,30% Rb2O und 0,007% Ta2O5 verfügt. Diese Ressource hat eine Streichlänge von 600m bis zu einer maximalen vertikalen Tiefe von 250m. Die Lithiumgehalte sind konstant mit einem Petalitgehalt von durchschnittlich 25%.

 

Zu den Highlights gehören:

 

- Auf dem Konzessionsgebiet wurden mehr als 50 Pegmatitaufschlüsse gefunden.

 

- 29 Bohrlöcher durchschnitten mehr als 775m Pegmatit, aber nur 12% wurden auf Lithium untersucht.

 

- Sowohl Spodumen als auch Petalit wurden gefunden und sind von weißer Farbe, was ein Anzeichen auf qualitativ hochwertige Lithiummineralisierung ist.

 

- Die bekannten Petalit-Pegmatite auf Exiros Konzessionsgebiet definieren drei parallel verlaufende Trends von 70 Grad, die noch nicht vollständig exploriert wurden.

 

- Die Pegmatit-Lagerstätte von Draven, die direkt an Exiros Gebietsgrenze im Norden liegt, durchschnitt 1,82% Li2O über 0,85m.

 

- Zehn historische lithogeochemische Anomalien wurden auf dem Konzessionsgebiet identifiziert, auf dem zwei Anomalien erbohrt wurden und Pegmatit durchschnitten wurde. Bei der Mehrheit dieser Anomalien wurden keine Testbohrungen durchgeführt.

 

- Mittels Enzyme-Leach-Messung waren sechs historische Anomalien identifiziert worden, welche die lithogeochemischen Anomalien überlagern und ein weiterer Hinweis auf verborgene Pegmatite sind. Bei einer dieser Anomalien fanden Testbohrungen statt, die erfolgreich den Pegmatitschwarm White Turtle und die J-Series-Pegmatite in der Tiefe durchteuften. Bei den restlichen fünf Anomalien fanden keine Testbohrungen statt.

 

Gullwing - Tot Lake

 

Das Konzessionsgebiet Gullwing - Tot Lake befindet sich 30 km nordöstlich von Dryden, im Nordwesten Ontarios im Township Webb. Es besteht aus 76 Claims von einer Fläche von insgesamt 1216 ha und ist rund 17 km x 1,5 km groß.

 

Die Pegmatitlagerstätten von Gullwing - Tot Lake befinden sich 13 km nördlich von International Lithium Corps Pegmatitlagerstätten Mavis Lake - Fairservice. International Lithiums Partner Pioneer Resource Limited hat am 2. März 2017 auf dem Konzessionsgebiet Mavis Lake 12 Bohrlöcher von insgesamt 1.305 Metern niedergebracht. Zu den besten Bohrergebnissen gehören 1,47 % Li2O über 17,9 m und 1,70 % Li2O über 26,3 m (International Lithium, Pressemitteilung vom 11. April 2017).

 

Zu den Highlights gehören:

 

- Die Pegmatitgruppe Gullwing-Tot, die auch als Lateral Lake Stock bekannt ist, ist eine ost-nordöstlich streichende Gruppe von Pegmatiten. Die Länge beträgt 15 km und die Breite liegt zwischen 0,8 und 2,2 km. Diese Pegmatit-Felder wurden größtenteils noch nicht auf seltene Metalle untersucht und, was Lithium betrifft, sind sie praktisch unexploriert.

 

- Die Pegmatitlagerstätte Sleeping Giant auf Gullwing Lake enthält Rubidium und Zäsium und das Bohrloch durchteufte 36,3m mit einem Gehalt von 0,135% Rb.

 

- Bei Testbohrungen auf der Pegmatitlagerstätte wurden bis zu 5,3m hellgelbes, grünes und rosafarbenes Spodumen durchteuft, aber keine der spodumenhaltigen Abschnitte wurden auf Lithium untersucht.

 

- Pickproben wurden auf zwei 9m langen Gesteinsgängen auf der Pegmatitlagerstätte Tot Lake genommen und enthielten durchschnittlich 1,0% Li2O.

 

- In letzter Zeit genommene Einzelproben bestätigten eine hochgradige Fraktionierung der Pegmatitlagerstätte Tot Lake sowie das Vorkommen von großen rosafarbenen Spodumenkristallen sowie Pollucit und Manganotantalit.

 

Johnathan More, Chairman von Power Metal, sagte dazu: Mit diesen zwei weiteren aufregenden Projekten freuen wir uns sogar noch mehr über das dynamische Unternehmen, das durch die Ausgliederung von Power Lithium und dessen Unternehmenswerten entsteht, welche alle unseren hohen qualitativen Ansprüchen entsprechen. Wir sind außerdem zuversichtlich, dass dieser Schritt für das Unternehmen von besonderem Vorteil sein wird, weil dadurch die verschiedenen Geschäftsbereiche abgegrenzt und rationalisiert werden. Die Schaffung von zwei getrennten Firmen statt einer sollte für unsere Aktionäre von bedeutendem Wert sein."

 

Wie bereits am 13. März 2017 angekündigt, beabsichtigt Power Metals, seine Hartgestein - Lithiumprojekte auszugliedern und eine neue Aktiengesellschaft zu gründen. Power Metals hat vor, das neue Unternehmen Power Lithium Corp. zu nennen und beschlossen, es an der Canadian Securities Exchange ("CSE") zu listen. Das Unternehmen hat bereits mit der Durchführung des Spin-Outs gemäß eines Arrangement-Plans begonnen. Das neue, durch diesen Spin-Out entstandene Unternehmen soll sich auf eine bestimmte Art der Exploration konzentrieren, welche den Aktionärswert aller Unternehmenwerte maximieren wird. Jeder Aktionär von Power Metals Corp. wird auf 1:1-Basis eine neue Aktie von Power Lithium Corp. erhalten. Power Lithium Corp. wird die Anteile an den Konzessionsgebieten Case Lake und Larder River behalten sowie die beiden neuen Konzessionsgebiete, über die heute berichtet wurde. Das Unternehmen wird sich noch zum Zeitplan des Spin-Outs äußern und nach Einreichung aller erforderlichen Unterlagen Daten und Einzelheiten bekannt geben. Der Spin-Out und die Notierung an der CSE unterliegen der Genehmigung seitens der Aktionäre von Power Metals, des B.C. Supreme Court, der TSX Venture Exchange sowie der CSE.

 

Konditionen der Transaktion

 

Das Unternehmen erhält vom Verkäufer eine Beteiligung von 100% an den Konzessionsgebieten Separation Lake und Gullwing-Tot. Dafür zahlt das Unternehmen insgesamt 200.000 $, gibt Aktien von Power Metal im Wert von 300.000 $ aus und führt Arbeiten im Wert von 300.000 $ auf den Konzessionsgebieten durch. All dies im Laufe von zwei Jahren. Zusätzlich wird nach einer auf dem Konzessionsgebiet durchgeführten Machbarkeitsstudie eine weitere Zahlung von 450.000 $ leisten (in bar oder in Form von Aktien, nach Wahl von PWM) und Exiro wird zu einem NSR von 0,5% auf die gesamte Produktion auf den Konzessionsgebieten berechtigt sein.

 

Qualifizierter Sachverständiger

 

John F. Wightman, MSc. (Geologie), P.Eng., FGAC, hat als qualifizierter Sachverständiger die für die Veröffentlichung bestimmten Berichte zu den Projekten erstellt. Für diese Konzessionsgebiete liegen bis dato noch keine NI 43-101-konformen Berichte vor.

 

Über Power Metals Corp.

 

Power Metals Corp ist eines der jüngsten führenden Bergbauunternehmen in Kanada mit dem Auftrag, hochwertige Bergbauprojekte zu erwerben, zu erschließen und im Hinblick auf energierelevante Mineralvorkommen zu explorieren.. Unser Ziel ist der Aufbau eines Projektportfolios mit Schwerpunkt auf Lithium sowie umweltfreundlichen Energieträgern wie Uran. Wir sehen hier die einmalige Chance, den wachstumsstarken Lithiumbatteriesektor mit Rohstoffen zu versorgen.

 

FÜR DAS BOARD:

 

Johnathan More, Chairman und Direktor

 

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Keine Börse, Finanzmarktaufsicht oder eine andere Regulierungsbehörde haben die Information die in dieser Meldung enthalten sind geprüft oder missbilligt.

 

KONTAKTINFORMATION

 

Power Metals Corp.

Johnathan More

Chairman and Director

646­661­0409

info@powermetalscorp.com

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 


Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
Englische Originalmeldung
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
Übersetzung

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
Newsletter...

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Wertpapier
Power Metals
Mehr zm Thema
AktienLithiumKanada


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel