DAX-0,47 % EUR/USD+0,38 % Gold+0,50 % Öl (Brent)0,00 %
Anlegerverlag: MorphoSys: Wenn Ausbruch, dann jetzt?
Foto: www.anlegerverlag.de

Anlegerverlag MorphoSys: Wenn Ausbruch, dann jetzt?

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
21.04.2017, 12:26  |  739   |   |   

MorphoSys könnte jetzt jederzeit nach oben ausbrechen. Der Kurs der Aktie (ISIN DE0006632003) schleicht seit Wochen an seiner kurzfristigen Abwärtstrendlinie entlang und verteidigt gerade eine immens wichtige Unterstützungszone, die bereits vor zwei Wochen bravurös gehalten wurde. Eine tadellose Ausgangsbasis. Wo bleiben die Käufer?

Die dürften bereits in den Starlöchern stehen, aber irgendjemand muss eben, wie immer, den Anfang machen. Da wären neue Impulse ideal. Zum Beispiel neue Nachrichten über Fortschritte bei der Wirkstoffentwicklung oder Meilensteinzahlungen. Oder, natürlich, Quartalszahlen. Aber letztere stehen erst am 3. Mai an und Ersteres ist vorab nie absehbar. Also wartet man ab. Und das wiederum kann dazu führen, dass die Chance vertan wird und MorphoSys eine Etage tiefer erneut den Schwenk nach oben versuchen muss. Sehen wir uns das mal im Chart an:

 

Der DAX steht kurz vor dem Anstieg über sein bisheriges Rekordhoch! Sie wollen an der Rallye verdienen? Dieser Exklusiv-Report zeigt Ihnen, wie Sie JETZT davon profitieren. Einfach kostenlos herunterladen!

 

Der Kurs wurde von der im März entstandenen kurzfristigen Abwärtstrendlinie in die Supportzone 51,20/52,00 Euro gedrückt. Die wird momentan verteidigt, aber eine Rallye, wie wir sie gesehen haben, als diese Zone vor zwei Wochen kurzzeitig deutlich gebrochen und am Ende des Tages dann doch verteidigt wurde, bleibt bislang aus. Vorsicht bleibt also geboten, ein Vorgriff auf diesen Ausbruch kann schiefgehen. Was tun?

Warten, bis die Aktie die Abwärtstrendlinie und die knapp darüber laufende 20-Tage-Linie mit Schlusskursen über 53,60 Euro bezwungen hat. Denn wenn MorphoSys jetzt doch aus der Zone 51,20/52,00 nach unten herausrutscht, dürfte der nächste Versuch, nach oben zu drehen, auf die Höhe der aktuell bei 48,20 Euro verlaufenden September-Aufwärtstrendlinie verlagert werden. Für Short-Positionen ist die Aktie zu gut unterstützt und steht fundamental einfach zu gut da. Aber trotzdem sollte man hier erst zugreifen, wenn der Weg nach oben wieder frei ist. Wenn die Käufer sich ein Herz fassen, kann das ja auch sehr schnell gelingen!

 

Kennen Sie schon unseren brandneuen Exklusiv-Report zum DAX-Anstieg über 12.000 Punkte? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen!

 

Wertpapier
Morphosys
Mehr zm Thema
EuroDAXAnleger


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel