DAX-0,41 % EUR/USD0,00 % Gold+1,24 % Öl (Brent)+2,09 %

BMW Group übertrifft Markterwartungen!

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
21.04.2017, 16:00  |  848   |   

Liebe Leser,

die BMW Group hat vorläufige und ungeprüfte Zahlen für die ersten drei Monate des Jahres vorgelegt. Nach eigenen Angaben ist es dem Konzern gelungen, die Markterwartungen zu übertreffen. An dieser Stelle finden Sie die wichtigsten Kennzahlen.

Die Gründe für das Wachstum

Beim Gewinn vor Steuern (EBT) konnte die BMW Group nach den nun vorgelegten Zahlen um starke 26,9% auf gut 3 Mrd. Euro zulegen. „Damit werden insbesondere aufgrund von Bewertungseffekten die aktuellen Markterwartungen übertroffen“, kommentiert das DAX-Unternehmen in der Ad-hoc-Meldung zur Vorlage der Quartalszahlen.

Als Ursache für das deutliche Plus nennt die BMW Group einen verbesserten Ergebnisbeitrag des chinesischen Gemeinschaftsunternehmens BMW Brilliance Automotive, einen positiven Bewertungseffekt aufgrund der Beteiligung neuer Investoren am Geodatendienst Here im Umfang von 183 Mio. Euro sowie eine Steigerung des restlichen Finanzergebnisses im Umfang von 122 Mio. Euro, die größtenteils auf Bewertungseffekte zurückzuführen sei.

Prognose bestätigt

Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg den Angaben zufolge von knapp 2,5 Mrd. Euro im Vorjahreszeitraum auf gut 2,6 Mrd. Euro. Der Umsatz des Konzerns stieg um 12,4% auf 23,4 Mrd. Euro. Die EBIT-Marge im wichtigen Segment Automobile lag per Ende März bei 9,0% und damit leicht unterhalb der Vorjahresperiode (9,4%).

Für das laufende Geschäftsjahr prognostiziert der DAX-Konzern „unverändert einen leichten Zuwachs beim Konzernergebnis vor Steuern sowie eine EBIT-Marge im Segment Automobile im Zielkorridor von 8 bis 10%“.

Den vollständigen Zwischenbericht für die ersten drei Monate legt die BMW Group am 4. Mai vor.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.

Ein Beitrag von Rainer Lenzen.

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel