DAX+0,01 % EUR/USD-0,53 % Gold-0,70 % Öl (Brent)+1,07 %

ZeTime von MyKronoz Weltweit meist finanzierte Hybrid-Smartwatch beschafft über 3 Mio. Dollar auf Kickstarter — Kampagne läuft bis zum 27. April

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
23.04.2017, 05:28  |  6893   |   |   

Seit drei Wochen läuft die Kampagne und schon hat die Hybrid-Smartwatch ZeTime der Schweizer Wearables-Marke MyKronoz Mittel in Höhe von mehr als 3 Mio. Dollar auf Kickstarter beschafft. ZeTime ist die erste Uhr, die mechanische Zeiger mit einem kompletten, runden Farb-Touchscreen verbindet. Sie ist nicht nur eins der 50 am stärksten finanzierten Kickstarter-Projekte und die Wearable-Kampagne mit der zweithöchsten Kapitalbeschaffung, sondern auch die erste und am stärksten finanzierte Hybrid-Smartwatch in der Geschichte des Crowdfundings.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20170422005031/de/

ZeTime

ZeTime

Mithilfe bahnbrechender Technologie ist es gelungen, ein Loch in der Mitte des runden TFT-Farbdisplays für den Durchtritt der mechanischen Zeiger auszuschneiden. So verbindet ZeTime das klassische Design einer herkömmlichen Uhr mit den modernsten Funktionen einer Smartwatch — und das alles zu einem erschwinglichen Preis.

Für den täglichen Non-Stop-Einsatz konzipiert, ermöglicht ZeTime mit ihren mechanischen Zeigern das Ablesen der Zeit auch bei ausgestelltem Smartwatch-Touchscreen. Die Zeiger arbeiten mit einer einzigen Batterieladung bis zu 30 Tage lang. Mithilfe der integrierten „Smart Movement“-Technologie werden die Zeiger automatisch auf die Zeitzone des Trägers umgestellt und so ausgerichtet, dass sie beim Lesen von Benachrichtigungen nicht im Weg sind.

Mit diesen Eigenschaften platziert sich ZeTime im wachstumsstarken Segment der Hybrid-Smartwatches, die auf den ersten Blick wie herkömmliche analoge Uhren aussehen und funktionieren, aber über intelligente Funktionen, wie Aktivitäts-Tracking, Herzfrequenzüberwachung und Benachrichtigungen, verfügen. Einer Prognose der Marktforschungsfirma Counterpoint Technology zufolge wird das Hybrid-Smartwatch-Segment von 7 Prozent des Smartwatch-Umsatzes im Jahr 2016 auf 12 Prozent im Jahr 2017 ansteigen und die Erlöse sich auf über 1 Mrd. US-Dollar verdoppeln.
Auch wenn sich jetzt traditionelle Hersteller von Luxusuhren und auf Wearable-Produkte ausgerichtete Technologiemarken den Hybrid-Modellen zuwenden, bleibt ZeTime von MyKronoz die erste Hybrid-Smartwatch, die mit immer laufenden mechanischen Zeigern auf einem kompletten runden Touchscreen aufwartet.

Als echtes Kickstarter-Projekt haben die über 17.000 Unterstützer aktiv zur Produktentwicklung beigetragen: Das MyKronoz-Team hat den Vorschlägen der Unterstützer für ambitionierte Ziele folgend eine Uhrgehäusegravierung und ein Armband exklusiv für Kickstarter integriert. Weiterhin konnten die Mitgestalter ihre Ideen zu der Reihe von vormontierten Zifferblättern für die ZeTime beisteuern.

MyKronoz ist ist als bereits etablierter Akteur im Wearables-Bereich zuversichtlich, dass das Lieferkettenmanagement und die Produktionskapazität der bestehenden Nachfrage gewachsen ist.
„Als ich Anfang 2013 das Unternehmen gründete, hielten die Leute mich für verrückt. Welchen Grund könnte es für mich geben, ein Smartwatch-Unternehmen in der Schweiz zu gründen und in einen so schwierigen Markt einzutreten? Jetzt hat sich herausgestellt, dass sich meine Vision und Leidenschaft bezahlt gemacht hat: Unser Unternehmen hat fast zwei Millionen Smartwatches in den nachfolgenden vier Jahren abgesetzt“, so Boris Brault, CEO und Gründer von MyKronoz. „Diese innovative Geisteshaltung geht über das Unternehmensziel, ‚Smartwatches für alle‘ verfügbar zu machen, hinaus. Sie strebt danach, zu einem Branchenführer in Hinblick auf Preis, Breite der Produktpallette und modisches Design zu werden.”

„Meine Idee war es, das Beste unserer Schweizer Uhrmachertradition mit den Hauptfunktionen einer Smartwatch zu verbinden, um damit die Mehrheit der Verbraucher für unsere Wearable-Technologie zu gewinnen. Mit ZeTime, der perfekten Hybrid-Smartwatch, ist uns das gelungen. ZeTime vereint das Beste aus zwei Welten: die Zeiger einer geschmackvollen traditionellen Uhr mit einem kompletten Farb-Touchscreen, der sofort alle eingehenden Telefonanrufe, Smartphone-Benachrichtigungen, Echtzeit-Fitness-Aktivitäten, kommende Ereignisse im Kalender, tägliche Erinnerungen und vieles mehr am Handgelenk des Nutzers anzeigt.”

Einen klassischen Ansatz im Bereich der Wearable-Technologie verfolgend, ist ZeTime mit einem schlanken Edelstahlgehäuse ausgestatte, das von edlem Schweizer Design inspiriert wurde. Hinzukommen verschiedene austauschbare Digital-Zifferblätter und Bänder, die so gestaltet sind, dass sie jedem Stil genügen können. ZeTime ist mit einem triaxialen Beschleunigungssensor und einem optischen Herzfrequenzzensor, der Aktivität und Schlaf nachhält, für Action bereit. Mit Wasserdichtheit bis zu 30 m Tiefe bietet ZeTime die Qualität und Einsatzflexibilität, die man von einer edlen Uhr erwarten kann, zu einem sehr viel günstigeren Preis. ZeTime wird Anfang September 2017 ab 199,90 Dollar im Einzelhandel erhältlich sein, kann aber schon jetzt auf Kickstarter für 139 Dollar erworben werden.

ZeTime: Bahnbrechende Technologie für einen geschmackvollen täglichen Begleiter

Immer bereit: Mit ihren herkömmlichen mechanischen Uhrzeigern und gestützt auf „Smart Movement“, aktualisiert ZeTime automatisch die Uhrzeit für den jeweiligen Standort und läuft bis zu 30 Tage mit einer einzigen Batterieladung

• Stilvoll und praktisch: Für das 44-mm-Edelstahlgehäuse und die mechanischen Zeiger aus Chrom gibt es individuell anpassbare und austauschbare Zifferblätter und Bänder in verschiedenen Stilen, unter anderem Silikon, echtes Leder und Kohlenstofffaser. ZeTime ist außerdem bis 30 m wasserdicht

• Aktivitäts- und Schlaf-Tracker: Ausgestattet mit einem triaxialen Beschleunigungssensor und einem optischen Herzfrequenzsensor, kann ZeTime die jeweiligen Aktivitäten nachhalten, indem sie Herzfrequenz, Schritte, Entfernung, Kalorien, aktive Minuten und Schlaf überwacht. ZeTime weist die Nutzer auch auf längere Phasen der Inaktivität hin und regt sie an, aktiver zu sein

Benutzerfreundlich: ZeTime kann durch Berühren des kompletten, runden, hochauslösenden Displays oder auch mithilfe der physischen, intelligenten Krone gesteuert werden; damit ist das Ansteuern der einzelnen Funktion ganz einfach

• Nie etwas verpassen: Nutzer können eingehende Anrufe sehen, Social-Network-Benachrichtigungen lesen, die Wettervorhersage abrufen und Kalendererinnerungen erhalten — dies alles auf dem kompletten, runden, hochauflösende Farb-Display

• Kontrolle behalten: ZeTime ermöglicht den Nutzern die Steuerung der Funktionen ihres Telefons von ihrem Handgelenk aus, beispielsweise Musik abspielen, ein Foto machen oder das Telefon klingeln lassen, um es leichter zu finden

Produktspezifikationen

Bluetooth     BLE 4.2
Abmessungen (Durchmesser/Dicke)     44mm x 12,3mm
Material und Farben     Edelstahl-Uhrengehäuse in Silber, Schwarz, Titan, Roségold und Gelbgold verfügbar
Armbandbreite und -verarbeitung     22mm; Silikon, Leder, Kohlenstofffaser, Jean, NATO, Metall und weitere in vielen Farben
Batterietyp     Li-iOn 200mAh
Displaygröße und -auflösung     1,22”; 240*240 Pixel
Displaytyp     TFT (Farb-Touchscreen mit Loch)
Sensoren     triaxialer Beschleunigungssensor und optischer HR-Sensor
Ladesystem     Kontaktaufladung
Wasserdichtheit     30m
OS-Kompatibilitätsanforderungen     Android 4.3 oder iOS 8 und höher, unterstützt Bluetooth 4.1 BLE

Über MyKronoz: mykronoz.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel