DAX+0,14 % EUR/USD0,00 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,36 %

China mit großen Plänen 7 Millionen E-Autos bis 2025 - VW will mitmischen

25.04.2017, 09:27  |  4380   |  49   |   

Der größte Automarkt der Welt möchte den Anteil an E-Autos bis 2025 massiv steigern. Von derzeit 560.000 E-Autos soll die Zahl auf sieben Millionen steigen. Mit diesem ambitionierten Ziel würde China eine Vorreiterrolle einnehmen. 

Der Autoabsatzmarkt in China ist für europäischen und US-amerikanischer Autobauer besonders wichtig. Hier sind erhebliche Gewinne möglich, während in Europa die Verkäufe sukzessive zurückgehen. Aber die Chinesen möchten auch ihre eigenen Autobauer nach vorne bringe. Die E-Mobilität soll die Sparte werden, in der chinesische Firmen eine führende Rolle einnehmen sollen. Der größte Hersteller ist BYD. 

Damit die E-Mobilität tatsächlich ein Erfolg wird, hat die Regierung eine strenge Quotenregelung für Elektrofahrzeuge erlassen und damit den Absatz im vergangenen Jahr erheblich angekurbelt. Im vergangenen Jahr hatte der E-Auto-Anteil an den 28 Millionen insgesamt verkauften Autos unter zwei Prozent gelegen.

Dies war jedoch nur ein erster Schritt, denn wie das Industrieministerium gestern mitteilte, soll bis 2025 ein Fünftel der 35 Millionen Autos batteriebetriebene oder Hybridmodelle sein ("Reuters"). Hauptfokus der Volksrepublik wird nicht nur die Produktion von alternativen Antriebsformen durch heimische Autokonzerne sein und sondern die Regierung hofft, dass die eigenen Unternehmen künftig auch im Ausland stärker vertreten sein werden. Auf der anderen Seite möchte VW in China günstige E-Autos anbieten, um am Wachstum zu partizipieren. Dazu wurden neue Kooperationen vereinbart - etwa mit dem chinesischen Car-Sharing Unternehmen GoFun und es wurde Gespräche mit dem chinesischen Partner JAC geführt. Dies zeigt, dass China zukünftig weiterhin zu einem der wichtigsten Absatzmärkten gehören wird. 

Mehr zum Thema
ChinaEuropaAutobauer


49 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Das byd electronic für Byd kleine Baugruppen für die Pkw Produktion herstellt, kann ich nicht bestätigen. Es handelt sich wohl fast ausschließlich um Mobiltelefonteile. Lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen.

Das Upgrade der Credit suisse vom 2.1.18 (neutral zu outperform) blieb ohne großen Einfluss auf den Kurs, wobei ich den derzeitigen upmove nicht einordnen kann (auch charttechnisch nicht). Die bisherigen Zahlen waren gut, die nächsten kommen aber erst am 28.3.18.?!..Ich gehe davon aus, dass byd electronic insgesamt sehr gut aufgestellt ist. Falls jemand klüger ist, habe ich gerne daran teil.

Für die, die es noch nicht kennen:

2018-01-02 14:36:00.0



[ET Net News Agency, 2 January 2018] Credit Suisse lifted its target price for BYD

Electronic (BYDE)(00285) to HK$23.1 from HK$20, and upgraded its rating to "outperform"

from "neutral".

The research house sees BYDE as a potential long-term winner in the component supply

chain, based on its leading scale, improving execution, comprehensive casing capabilities

and assembly synergies. It also believes its recent share price declines provide a good

entry point.

Credit Suisse noted four reasons for its upgrade: (1) A relatively low exposure to

recent Chinese smartphone headwinds; (2) long-term share gains in the Android casing

market; (3) a new addressable market in iOS; and (4) and its attractive valuation post the

correction.

It feels the current level is very risk/reward attractive for the long run, while Korean

client's new flagship model launch, the MacBook order win, and better-than-feared 4Q 2017

or 1Q 2018 earnings could be catalysts in next few months. (KL)
ja, hier ist nicht BYD die Autosparte....jedoch denke ich ist die Autosparte zu 33% in der Electronic inverstiert ist..um eben genau die für die E-Auto Produktion erforderlichen Teile wie zum beispiel jede Menge kleiner Baugruppen im direkten Einflussbereich herzustellen...Derzeit sehen wir doch wie stark die E-Auto Branche von den Zulieferern abhängig ist...ganz besonders im Bereich Energiespeicher...
So ist es. So wie ich es gelesen habe, hält die byd Company derzeit etwa 33 % der Anteile der byd electronic. Synergieeffekte und Korrelationen in der wirtschaftlichen Entwicklung zwischen beiden Firmen sind wohl eher gering. Die Datenlage zu Byd electronic ist mau. Der schöne Aufwärtstrend ist in der 43 KW 2017 gebrochen. Hintergrunde mag der Rückgang im Nettogewinn im 3 Quartal gewesen sein. Nachrichtenlage sehr dünn. Der Kursrückgang war für einen Quartalsrückgang extrem, so dass ich andere Gründe vermute. Im Chart in Honkong scheint der Abwärtstrend seit der 43 KW aber wieder gebrochen. Auch haben wir eine technische Gegenreaktion erwartet und gesehen. Derzeit dürfte viel von Q 4 abhängen. Ich bin positiv eingestellt, wenn gleich natürlich ein Zock.

Brom
Zitat von InYi: Na ja allen ist hoffentlich schon klar, dass ihr mit dieser Aktie hier nicht echt in BYD investiert seid, sondern nur in eine Blase aus Hongkong :rolleyes:

BYD wo auch Warren investiert ist, ist BYD company ;)

http://www.ariva.de/byd_company-aktie/bilanz-guv



Deine Aussage ist einerseits richtig anderseits komplett falsch.

Richtig ist das man nicht direkt in BYD investiert ist sondern in eine Tochterfirma . Diese stellt wie der Name schon sagt Kleineletronik her. Ähnlich wie Foxconn stellen sie für viele Handyhersteller direkt Handys her oder Baugruppen. Das andere sind haushaltseletronic ähnlich wie die Samsung Sparte in dieser Richtung.

BYD Electronic gehört zur BYD Company wo auch Buffet investiert ist. BYD ist in in vielen Bereichen aktiv.

Hier der Link zur BYD Eletronic (nochmal zum verständnis Tochterfirma von BYD)

http://www.byd-electronic.com.cn/


Also wer hier investiert ist , investiert nicht in die Autos sondern in eine andere Sparte der BYD Company.

Gruß an alle
Na ja allen ist hoffentlich schon klar, dass ihr mit dieser Aktie hier nicht echt in BYD investiert seid, sondern nur in eine Blase aus Hongkong :rolleyes:

BYD wo auch Warren investiert ist, ist BYD company ;)

http://www.ariva.de/byd_company-aktie/bilanz-guv

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel