DAX+0,12 % EUR/USD+0,36 % Gold+0,19 % Öl (Brent)+2,36 %

3 einfache Wege, um marktschlagende Renditen einzufahren

Nachrichtenquelle: The Motley Fool
03.05.2017, 09:24  |  263   |   |   

Wenn es darum geht, herausragende Renditen einzufahren, kommen viele auf die ausgeflipptesten Ideen. Meist wird versucht, möglichst ausgefallen und umständlich die besten Methoden zu suchen, aber soll ich dir was sagen? Das aber ist meistens gar keine gute Idee.

Daher lass mich dir im Folgenden drei Pfade aufzeigen, mit denen man wirklich langfristig die besten Renditen einfährt. Eine Sache kann ich dir hierbei sogar vorab versprechen: Für diese Methoden benötigst du definitiv kein Profiwissen. Es reicht, wenn du einfach konsequent die ausgetretenen Pfade zu Ende läufst.

1) Höre nicht auf die Meinung anderer

Uff, magst du jetzt vielleicht denken. Nicht auf die Meinung anderer hören, wieso solltest du dann auf mich hören? Beißt sich der Foolische Hund gerade etwa in seinen eigenen Schwanz?

Die Antwortet lautet Jein. Denn was ich dir eigentlich unter diesem Punkt zu verstehen geben will, ist, dass du nicht blind auf die Meinung anderer vertrauen solltest. Es gibt im Internet viel Gutes (Fool.de natürlich! – Zwinker), aber auch einiges Schlechtes. Daher möchte ich dich hier einfach nur dahingehend animieren, selbst zu denken und deine eigenen Entscheidungen zu treffen.

Viel lesen ist gut, verquere Meinungen zu lesen sogar oftmals noch besser, da du insgesamt immer mehr über deine Unternehmen in Erfahrung bringst und einige Sichtweisen nach deinen eigenen Überlegungen ausschließen kannst. Du erhältst folglich ein umfassenderes Bild. Aber blind in irgendwas zu vertrauen, was andere sich mit welcher Intention auch immer ausgedacht haben, kann unter Umständen sehr teuer für dich werden.

2) Investiere, wenn Panik herrscht

Der zweite Pfad wird nach dem abstrakten ersten nun ein wenig konkreter. Wenn du wirklich vortrefflich investieren willst, dann solltest du immer dann signifikant aufmerksam werden, wenn die Märkte von Chaos, Panik und Untergangsstimmung dominiert werden.

Für gewöhnlich bewegen sich die Chartverläufe vieler erstklassiger Unternehmen dann nämlich irrational. Die ängstlichen Anleger fokussieren sich nur noch auf die panikmachenden medialen Schlagzeilen und vergessen wie Zombies ihr eigentliches Handwerkzeug, die Fundamentalanalyse.

Zeit also, für ausgefuchste Investoren einen kühlen Kopf zu bewahren, ruhig und sachlich zu analysieren und sich die besten Unternehmen zu Spottpreisen einzuheimsen. Gerade, wenn du langfristig unterwegs bist, was übrigens mein letzter Punkt ist.

3) Investiere langfristig! Ich mein’s ernst.

Ich glaube, ich schreibe jetzt bereits zum fünften Mal darüber, wie wichtig das langfristige Investieren ist, aber auch daran kannst du bereits ablesen, wie wichtig mir dieser Aspekt ist. Sicherheit und herausragende Renditen gehen nun mal Hand in Hand mit der Langfristigkeit einher.

Zum einen möchte ich dir hierbei noch einmal vergegenwärtigen, dass die langjährige, durchschnittliche Rendite vieler Indizes ungefähr 8% pro Jahr betragen hat. Zum anderen möchte ich dir in puncto Sicherheit verdeutlichen, dass die Wahrscheinlichkeit mit einem Aktieninvestment bezogen auf den gesamten S&P 500, dem amerikanischen Leitindex, im Gesamtzeitraum von 1871 bis 2012 einen Gewinn zu erzielen bei einem Anlagehorizont von 5 Jahren bereits bei 80 % gelegen hat. Bei 15 Jahren übrigens 95 %, bei 20 Jahren sogar 100 %.

Wenn du dir diese statistischen Werte stets vor Augen führst und gerade investierst, wenn Panik herrscht und die Bewertungen fundamental niedrig liegen, ganz im Ernst: Was soll schief gehen? Da müsstest du dann schon wirklich ein sehr unglücklicher fool sein, auch wenn ich dir natürlich deinen persönlichen Erfolg nicht garantieren kann und werde.

Wie geht es weiter für dich?

Du kannst natürlich versuchen, weiterhin auf möglichst umständlichem Wege die herausragendsten Renditen einzufahren, aber wozu? Mach es dir einfach. Denke selbst, sei aufmerksam wenn Panik herrscht und investiere langfristig in solide Unternehmen. Dann hast du bereits gute Chancen auf herausragende Renditen.

Und auch wenn du als Neuling vielleicht skeptisch bist und glaubst, dass das doch wohl wirklich nicht alles sein kann. Doch, mein Freund, vom Grundprinzip her kann es wirklich so einfach sein.

Das einfache Geheimnis, die besten Aktien zu kaufen

Wie Warren Buffett einmal sagte, musst du keinen IQ eines Genies haben, um ein großartiger Investor zu sein. Alles was du dafür brauchst ist einfache Mathematik, das Wissen auf welche Zahlen du schauen musst und etwas gesunden Menschenverstand. In unserem kostenlosen Spezialbericht "15 Bilanzkennzahlen, die dich zu einem besseren Anleger machen" teilen wir 15 Bilanzkennzahlen mit dir, mit Hilfe derer du die Aktien mit den besten Zukunftsaussichten identifizieren kannst. Klick hier, um kostenlosen Zugang zu diesem Sonderbericht zu erhalten.

Mehr Lesen

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf fool.de veröffentlicht.

Mehr zm Thema
RenditeRenditen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel