DAX-0,03 % EUR/USD-0,13 % Gold+0,18 % Öl (Brent)+1,14 %

flatex Morning-news EUR/USD

Nachrichtenquelle: flatex select
05.05.2017, 08:30  |  479   |   |   

Nach dem Fed-Zinsentscheid rückt nun der Fokus auf die US-Arbeitsmarktdaten und die Wahl in Frankreich. Diese Events werden den EUR/USD stärker beeinflussen. Ein Sieg von Macron könnte bereits größtenteils eingepreist sein. Sollte Le Pen am Sonntag gewinnen, könnte dem Euro ein Blutbad von mehreren 100 bis zu 500 Pips zur Unterseite bevorstehen.

flatex-euro-05052017.png

Innerhalb der aktuellen Seitwärtsbewegung zwischen 1,0730 und 1,0950 ist seit dem ersten Wahlgang in Frankreich nicht sehr viel passiert. Übergeordnet lauert auf der Unterseite der Kurslückenschluss bei rund 1,0730 und weitere Unterstützungen bei 1,0707/1,690. Die Oberseite bietet Projektionen über 1,0990/1,1040/1,1094 und 1,1130/1,1145 für die Bullen an.


flatex-select

Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer ...

Diskussion: Bitte um Hilfe dm3dr6 von eur/usd
Wertpapier
EUR/USD


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nachrichtenquelle

flatex select bietet Anlegern eine große Auswahl an Hebelprodukten bei dem Onlinebroker flatex. Langfristiger Partner von flatex select ist Morgan Stanley, ein führendes global tätiges Finanzinstitut. Flatex select präsentiert damit die größte Auswahl an Faktorzertifikaten von Morgan Stanley. Anleger können aktuelle Premium-Produkte wie Mini Futures, Open End und Term Turbos sowie Faktorzertifikate bei flatex über die Börse Stuttgart oder im außerbörslichen Direkthandel kaufen. Dabei sind bis zu 1000 Orders im Monat ab 500 € Ordervolumen kostenfrei handelbar.

Mehr Informationen zu flatex select erhalten Sie unter www.flatex.de

RSS-Feed flatex select