DAX+0,48 % EUR/USD-0,06 % Gold+0,16 % Öl (Brent)+0,23 %

DAX Macron siegt, 13.000 im DAX scheint ausgemachte Sache – oder doch nicht?

Gastautor: Jens Klatt
08.05.2017, 08:26  |  1723   |   |   

(JK-Trading.com) – Die Wahl in Frankreich ist durch und Neoliberalist Emanuelle Macron ist der neue französische Präsident. Der DAX reagiert entsprechend…

 

Der deutsche Leitindex zeigt sich in ersten Indikationen positiv, einem Stint in Richtung der 13.000er Marke scheint kaum etwas im Wege zu stehen, oder?

 

Tatsächlich begannen die DAX-Bullen einen Sieg Macrons bereits in den letzten Handelsstunden der vergangenen Handelswoche einzupreisen, der FDAX schloss oberhalb von 12.800 Punkten.

 

Doch ich will ehrlich sein: ich teile den derzeitigen Optimismus nur bedingt. Zwar bin ich aktuell nicht wirklich willens das derzeitige Aufwärts-Momentum zu faden und in diesen Lauf hinein zu shorten, doch die CRVs werden auf der Oberseite definitiv unattraktiver und die Gefahr eines „Buy the rumors, sell the facts“ ist definitiv massiv gegeben.

 

Ein Rücklauf unter die 12.700er Marke im Laufe des montäglichen Handels käme für mich wenig überraschend, erstes Ziel läge dann im Bereich um 12.650 Punkte.  

Chart erstellt mit Guidants

 

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Geschäftsführer von Jens Klatt Trading, exklusiv für JFD Brokers

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel