DAX-0,26 % EUR/USD-0,04 % Gold-0,36 % Öl (Brent)+0,24 %

Yacht, Villa und Porsche Millionär werden aus eigener Kraft - aber ohne Aktien!

09.05.2017, 10:03  |  11907   |   |   

Eine Online-Befragung der GfK im Auftrag der RWB Group ergab, dass mehr als 70 Prozent der Befragten es für "sehr" oder "eher " erstrebenswert halten reich zu sein. Immerhin glaubt fast jeder Fünfte, dass es in Deutschland leicht sein, Millionär zu werden.

Für jeden Zweiten beginnt Reichtum ab einem Vermögen von einer Millionen Euro, so das Studienergebnis ("RWB"). Dabei sind große Unterschiede zwischen den Geschlechtern festzustellen. Frauen sehen Reichtum schon teils weit unter einem Vermögen von einer Million Euro, während zwei Drittel der Männer dagegen erst ab mindestens einer Million Euro von Reichtum sprechen - oder sogar erst drei Millionen Euro. Etwa jede Vierte Frau gab an, dass Menschen mit einem Vermögen von 250.000 Euro als reich bezeichnet werden können.

Mehr als 28 Prozent der Altersgruppe 20 bis 29 Jahre, rechnet sich persönlich hohe Chancen aus, in Deutschland Millionär zu werden. Den Weg zu Wohlstand sehen die jungen Erwachsenen in einem hochqualifizierten Beruf (30,5 Prozent) oder in der Gründung eines eigenen Unternehmens (26,5 Prozent).

Nur jeder Zehnte der unter Dreißigjährigen glaubt dagegen daran, durch regelmäßiges Investieren am Aktienmarkt ein Vermögen aufbauen zu können.



1 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel