DAX+0,42 % EUR/USD-0,09 % Gold-0,45 % Öl (Brent)+0,15 %

NorthStar Realty Europe vergibt fünf freie Etagen im Trianon (Frankfurt) in neuem 10-Jahres-Leasing-Vertrag an die Deutsche Bundesbank

Nachrichtenagentur: news aktuell
09.05.2017, 22:37  |  652   |   |   
New York (ots/PRNewswire) -

- Deutsche Bundesbank belegt zusätzliche 7.000 m² auf fünf Etagen
- Zweitgrößte Leasing-Transaktion in Frankfurt in diesem Jahr

NorthStar Realty Europe ("NRE") hat einen neuen
10-Jahres-Leasing-Vertrag über 7.000 m² Bürofläche im Trianon mit der
Deutschen Bundesbank unterzeichnet. Damit konnte eine der größten
Leasing-Transaktionen in Frankfurt in diesem Jahr erzielt werden. Die
Deutsche Bundesbank verlängerte zudem ihren Vertrag für die
vorhandene Leasing-Fläche um weitere zwei Jahre und signalisierte
damit ihre langfristige Bindung an dieses Gebäude. Insgesamt wird die
Bank bis 2027 21.500 m² auf 16 Etagen nutzen.

Die Entscheidung der Deutschen Bundesbank folgte auf eine hohe
Kapitalinvestition in Gebäudeaufwertungen, die seit der Übernahme von
NRE im Jahre 2015 erfolgte. Hinzu kommt ein Image-Programm, über das
die Bedeutung des Wolkenkratzers als Wahrzeichen im Bankenviertel von
Frankfurt aufgewertet werden soll.

Das Trianon mit seiner markanten dreieckigen Form zählt zu den
berühmtesten Büro-Wolkenkratzern Deutschlands. Das Gebäude befindet
sich in zentraler Lage auf der Mainzer Landstraße 16. Mit einer Höhe
von 186 m steht es auf Platz 6 der höchsten Bürogebäude in
Deutschland. Die vermietbare Fläche auf den 47 Etagen beträgt
insgesamt 66.000 m². Das Trianon ist seit 2012 mit dem
Gold-Zertifikat von LEED ausgezeichnet.

Neben der Deutschen Bundesbank sind weitere hochkarätige Mieter
wie die Deka Group und der Investmentmanager Franklin Templeton im
Gebäude vertreten. Letzterer hat seinen Leasing-Vertrag über 4.200 m²
im Dezember 2015 um 10 Jahre verlängert.

Mahbod Nia, CEO von NRE sagte dazu: "Seit der Übernahme haben wir
viele Mittel in die Aufwertung und das Image dieses Wahrzeichens
gesteckt. Das Trianon zählt zu den besten Bürogebäuden in Frankfurt
und wir freuen uns, dass die Deutsche Bundesbank mehr Flächen nutzen
möchte und ihre Bindung zu unserem Gebäude verlängert hat."

Unabhängig von dieser Entwicklung konnte NRE vor Kurzem einen
neuen langfristigen Leasing-Vertrag für 2.700 m² in einer anderen
Immobilie in Frankfurt in der Uhlandstraße abschließen. Damit konnte
es die Belegung des Gebäudes von 87 % auf 100 % steigern.

Über das Trianon

Dieses Gebäude wurde 1993 fertiggestellt. Der Entwurf stammt von
AS & P Albert Speer & Partner, Novotny Mähner Assoziierte, HPP
Hentrich-Pteschnigg & Partner. Nähere Informationen unter
www.trianon-frankfurt.de.

Über NorthStar Realty Europe

NorthStar Realty Europe Corp. (NYSE: NRE) ist ein europäisches
Immobilienbüro, das sich vorrangig auf hochwertige Bürogebäude in
Deutschland, Großbritannien und Frankreich konzentriert. Das
Unternehmen ist ein REIT und wird von einem Partnerunternehmen von
Colony NorthStar, Inc. (NYSE: CLNS) verwaltet, eine führende
internationale Immobilien- und Investmentmanagementfirma. Nähere
Informationen zu NorthStar Realty Europe Corp. finden Sie unter
www.nrecorp.com.

OTS: NorthStar Realty Europe Corp.
newsroom: http://www.presseportal.de/nr/126528
newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_126528.rss2

Pressekontakt:
Finsbury: Gordon Simpson / Jenny Bahr
NRE@finsbury.com / +1 855 527-8539 / +44 (0) 20 7251 3801

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
Aus der Redaktion
Aus der Community
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN performance Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni