DAX-0,41 % EUR/USD0,00 % Gold+1,24 % Öl (Brent)0,00 %
Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax wenig verändert - 'Sorglose Phase'
Foto: Boris Roessler - dpa

Aktien Frankfurt Eröffnung Dax wenig verändert - 'Sorglose Phase'

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
11.05.2017, 09:25  |  538   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat sich am Donnerstag kurz nach dem Handelsstart nur wenig verändert präsentiert. Eine Viertelstunde nach der Eröffnung rückte der deutsche Leitindex um 0,07 Prozent auf 12 766,04 Punkte vor. Am Dienstag hatte das Barometer mit 12 783 Punkten ein weiteres Rekordhoch erreicht. Im bisherigen Wochenverlauf bewegte es sich allerdings nur wenig. Der MDax der mittelgroßen Werte gab Donnerstagfrüh um 0,33 Prozent auf 25 048,21 Zähler nach. Der TecDax verlor 0,20 Prozent auf 2150,76 Punkte. Für den Leitindex der Eurozone, den EuroStoxx 50 , ging es um 0,07 Prozent nach unten.

Aus dem Dax stehen die Deutsche Telekom , die Deutsche Post , Henkel und ProSiebenSat.1 mit ihren Bilanzen im Fokus, wobei vor allem die Papiere der Post und von ProSiebenSat.1 deutliche Kursverluste verzeichneten. Im TecDax gerieten nach Zahlenvorlage die Aktien des Windkraftanlagenherstellers Nordex erheblich unter Druck.

Die Anleger warten nun auf frische Impulse oder aber auf einen Rückschlag des zuletzt etwas heiß gelaufenen Marktes, um neu zu investieren. Auch die Wall Street zeigt momentan auf Rekordniveau nur wenig Dynamik. Vom Handelshaus IG Markets hieß es, die Luft werde zunehmend dünner, aber offenbar seien die Marktteilnehmer hierzulande noch nicht bereit, sich von ihren Dividendenpapieren zu trennen. Die Helaba sprach gar von einer Phase der Sorglosigkeit und fürchtet, diese könne zu deutlichen Rückschlägen führen./ajx/fbr

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel