DAX+1,01 % EUR/USD-0,11 % Gold+0,03 % Öl (Brent)+0,03 %

BVI Fondsneugeschäft profitiert im März von Publikumsfonds

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
16.05.2017, 12:57  |  555   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die deutsche Fondsbranche hat im März verstärkt von Zuflüssen in Publikumsfonds profitiert. Insgesamt seien netto 15,2 Milliarden Euro neu in offene Fonds investiert worden, teilte der Branchenverband BVI am Dienstag in Frankfurt mit. Im Februar waren netto rund 13,6 Milliarden Euro zugeflossen.

Die Zuflüsse in offene Publikumsfonds beliefen sich per Saldo auf 9,1 Milliarden Euro. Publikumsfonds werden von Kleinanlegern- und Investmentprofis genutzt. Die Zuflüsse in Publikumsfonds lagen damit über denen von offenen Spezialfonds. Hier betrugen die Zuflüsse 6,1 Milliarden Euro. Zuvor war das Fondsgeschäft meist vor allem durch Spezialfonds getrieben worden. Geschlossene Spezialfonds sammelten 0,9 Milliarden Euro ein.

Spezialfonds werden für institutionelle Investoren wie Versicherer oder Versorgungswerke aufgelegt. Anleger können zwischen offenen, jederzeit handelbaren und geschlossen Fonds wählen. Bei letzteren entscheiden sich die Investoren für ein Beteiligungsmodell, das Investitionen in den Fonds nur in einem bestimmten Zeitraum vorsieht.

Unter den Publikumsfonds sammelten Mischfonds mit 4,4 Milliarden Euro besonders hohe Summen ein. Das sind die höchsten Zuflüsse seit März 2015. Mischfonds können sowohl in Aktien als auch in Anleihen investieren. Profitiert haben auch Aktien-, Renten- und Immobilienfonds. Leichte Abflüsse verbuchten hingegen Geldmarkt- und wertgesicherte Fonds./jsl/la/she

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel