DAX+0,52 % EUR/USD+0,02 % Gold-0,06 % Öl (Brent)+4,70 %

Marktgeflüster Was den US-Markt gerettet hat!

Gastautor: Markus Fugmann
16.05.2017, 18:35  |  1450   |   |   

Die US-Märkte werden durch wenige Aktien nach oben getrieben: die sogenannten FAANGs (Facebook, Apple, Amazon, Netflix und Google). Seit Anfang März laufen diese Tech-Giganten nach oben und gewannen 260 Milliarden Dollar an Marktkapitalisierung, während die anderen 495 Aktien im S&P eben diese 260 Milliarden Dollar an Marktkapitalisierung verloren haben in diesem Zeitraum. Damit sind Unternehmen wie Amazon de facto-Monopolisten, die immer größere Teile eines nicht wirklich größer werdenden Kuchens an sich ziehen - auf Kosten der anderen Unternehmen. Das verschleiert den heimlichen Niedergang ganzer Branchen (heute die nächste Pleite eines bekannten US-Einzelhandelsunternehmens). Der Dax scheitert heute erneut an der 12840er-Marke, die US-Indizes zwischenzeitlich mit einer Korrektur, weil sich die Hoffnungen auf baldige Steuersenkungen mehr und mehr zerschlagen..

Das Video "Was den US-Markt gerettet hat!" sehen Sie hier..



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel